+
Auch an der Böbinger Straße in Weilheim wurde mit dem Laser die Geschwindigkeit der Fahrzeuge überprüft.

Polizei

Blitzermarathon im Landkreis Weilheim beendet

  • schließen

Fuß vom Gas hieß es gestern an vielen Straßen im Landkreis. Die Polizei kontrollierte ab 6 Uhr im Rahmen des bayernweiten Blitzmarathons 24 Stunden lang das Tempo der Verkehrsteilnehmer an mehr als 30 neuralgischen Punkten allein im Altlandkreis Weilheim

Landkreis - Die Aktion lief bis heute in der Früh um 6 Uhr. Bei der Inspektion Weilheim waren laut stellvertretendem Leiter Bernd Schewe elf Kollegen im Einsatz, die Penzberger Inspektion schickte acht Beamte zum Kontrollieren in ihrem Dienstbereich los. Die Aktion, an der auch die kommunale Verkehrsüberwachung beteiligt war, ist Teil des Verkehrssicherheitsprogrammes 2020 „Bayern mobil – sicher am Ziel“. Ziel sei die Prävention und das Sensibilisieren für das Thema „Tempo“, heiß es von der Polizei. ab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgleichsflächen für den Wörthersbach
Will die Marktgemeinde Zuschüsse für den Bau des Regenrückhaltebeckens westlich des ehemaligen BHS-Geländes abgreifen, dann muss sie zunächst in Vorleistung gehen und …
Ausgleichsflächen für den Wörthersbach
Alpenverein nimmt „Tal-Hütte“ in Betrieb
Von den alpenvereinstypischen Hütten auf dem Berg hat die Sektion Weilheim schon zwei Stück – das Weilheimer Haus am Krottenkopf und die Kaseralm am Heimgarten. Jetzt …
Alpenverein nimmt „Tal-Hütte“ in Betrieb
Penzberg hat wieder einen Förderturm
Das Penzberger Bergwerk gibt es schon lange nicht mehr. Aber es prägt bis heute die Stadt. In Erinnerung an das Werk, aber auch als Zeichen für die Verbindung von …
Penzberg hat wieder einen Förderturm
Überwachung als Erfolg
Dass man Einblicke bekommt in die Arbeit des weltbekannten Hochtechnologie-Unternehmens EMT mit Stammsitz in Penzberg, ist selten. Anlässlich seines 40-Jährigen …
Überwachung als Erfolg

Kommentare