In der Hardtschule

Feuer auf Schuldach gelegt

  • schließen

Weilheim - Unbekannte haben auf dem Dach der Hardtschule ein Feuer gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine größere Menge Papier haben Unbekannte auf dem Flachdach der Weilheimer Hardtschule entzündet. Als der Hausmeister die Brandstelle am Montag gegen 14.30 Uhr entdeckte, war diese noch warm. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden die Dachabdichtung und die Isolierung in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden in einer Pressemitteilung auf rund 2500 Euro.

Die Täter hatten in der Zeit zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Montag, 7 Uhr, zwei Gittertüren der Fluchttreppe überwunden und waren so auf das mit Kies belegte Flachdach gelangt. 

Hinweise an die Polizei

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zur Brandstiftung. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter der Telefonnummer 0881/6400 bei der Inspektion Weilheim melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare