1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Weilheim

Corona-„Spaziergänge“ verliefen friedlich, aber nicht alle wurden vorher angemeldet

Erstellt:

Von: Wolfgang Schörner, Sebastian Tauchnitz

Kommentare

In Penzberg kamen Montagabend 1200 Demonstranten zusammen, in den anderen Orten deutlich weniger.
In Penzberg kamen Montagabend 1200 Demonstranten zusammen, in den anderen Orten deutlich weniger. © WOS

In gleich mehreren Orten fanden am Montagabend wieder „Spaziergänge“ statt, bei denen gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen protestiert wurde.

Landkreis - Circa 1200 Menschen, etwas mehr als vor einer Woche, nahmen nach Schätzung der Polizei am Montagabend in Penzberg an der Demonstration teil. Laut Polizei gab es keine besonderen Vorkommnisse. Die Demonstration, die unter dem Titel „Frieden & Freiheit. Penzberg spaziert“ lief, war angemeldet. Die Teilnehmer, darunter sehr viele junge Menschen, zogen nach einer kurzen Kundgebung am Stadtplatz auf der Bahnhofstraße zum Kreisverkehr am „Berggeist“ und wieder zurück. Am kommenden Montag soll es wieder eine Demonstration geben.

In Weilheim meldete der stellvertretende Polizeichef Boris Netschajew, dass gleich zwei Protestveranstaltungen stattgefunden hätten: Um 17 Uhr seien rund 80 Menschen vor dem Rathaus zusammengekommen, 18.30 Uhr habe es dann einen angemeldeten „Spaziergang“ mit rund 300 Teilnehmern gegeben. Alles sei friedlich verlaufen, die Teilnehmer hätten sich kooperativ verhalten.

Schongau: Versammlung war nicht angemeldet

Auch in Schongau kamen wieder Gegner der Corona-Maßnahmen auf dem Marienplatz zusammen, wie Polizeichef Herbert Kieweg berichtete. Die Beamten vor Ort hätten die Teilnehmerzahl auf rund 220 geschätzt. Im Gegensatz zur Demo in Schweinfurt, bei der es massive Ausschreitungen von Corona-Gegnern gab, sei auch in Schongau alles friedlich verlaufen. Dennoch: die Versammlung sei nicht angemeldet gewesen, was die Arbeit der Polizei massiv erschweren würde, so Kieweg. „Wenn wir wüssten, was geplant ist und einen konkreten Ansprechpartner hätten, könnten wir für einen sicheren Ablauf sorgen.“

Weilheim-Penzberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Weilheim-Penzberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Weilheim und Penzberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Schongau-Newsletter. 

Auch interessant

Kommentare