Eine Impfdosis wird mit der Spritze verabreicht.
+
In unserem Corona-News-Ticker halten wir Sie immer auf dem Laufenden.

News-Ticker: Coronavirus in Weilheim-Schongau

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zahl der neuen Corona-Fälle steigt deutlich

  • Christoph Peters
    VonChristoph Peters
    schließen

Alle Informationen zum Coronavirus und den Entwicklungen im Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie hier in unserem News-Ticker.

  • Das Landratsamt meldet neun neue Corona-Fälle.
  • Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau 84 Menschen gestorben.
  • In unserem News-Ticker halten wir Sie über die Corona-Lage im Landkreis auf dem Laufenden.

In dieser Tabelle finden Sie immer einen Überblick über die Corona-Zahlen - Stand 30. Juli, 17.30 Uhr. (Quellen: Landratsamt Weilheim-Schongau, bei der Zahl der Impfungen ist der Stand immer morgens um 6 Uhr)

Fälle gesamt5200
Neuinfektionen9
Todesfälle gesamt84
neu gemeldet0
In Quarantäne39
positiv getestet32
Kontaktpersonen20
Genesene*5084
Geimpfte 73.084
neu (Impfzentrum)30
neu (Hausärzte)88
mit Zweitimpfung63.353 (+582)

Update vom 30. Juli, 17.30 Uhr: Von Donnerstag, 29. Juli, 12 Uhr bis Freitag, 30. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt neun neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen wohnen in Eberfing (1), Hohenpeißenberg (2), Penzberg (1), Rottenbuch (1), Schongau (1), Weilheim (1) und Wildsteig (2).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau steigt auf 7,4.

Update vom 29. Juli, 17.30 Uhr: Von Mittwoch, 28. Juli, 12 Uhr bis Donnerstag, 29. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt fünf neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen wohnen in Hohenpeißenberg (1), Peiting (3) und Weilheim (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau sinkt auf 3,0.

Update vom 28. Juli, 16.55 Uhr: Von Dienstag, 27. Juli, 12 Uhr bis Mittwoch, 28. Juli, 12 Uhr wurde dem Gesundheitsamt erneut kein neuer Fall gemeldet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau sinkt auf 5,2.

Update vom 27. Juli, 17.55 Uhr: Von Montag, 26. Juli, 12 Uhr bis Dienstag, 27. Juli, 12 Uhr wurde dem Gesundheitsamt kein neuer Fall gemeldet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 8 ,1.

Update vom 26. Juli, 17.30 Uhr: Von Freitag, 23. Juli, 12 Uhr bis Montag, 26. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt drei neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen ist wohnhaft in Pähl (1), Weilheim (1) und Wildsteig (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 11 ,8.

Update vom 22. Juli, 14.45 Uhr: Von Mittwoch, 21. Juli, 12 Uhr bis Donnerstag, 22. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt kein neuer Fall gemeldet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt weiter bei 11 ,1.

Update vom 21. Juli, 17.30 Uhr: Von Dienstag, 20. Juli, 12 Uhr bis Mittwoch, 21. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt vier neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Altenstadt (1), Peiting (1), Penzberg (1) und Wildsteig (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 11 ,1.

Update vom 14. Juli, 16.45 Uhr: Das Landratsamt Weilheim-Schongau konnte heute keine aktuelle Übersicht der Corona-Zahlen liefern, weil es beim Softwareprogramm „Sormas“ eine Umstellung gab, heißt es in einer Mitteilung. Am Donnerstag sollten die Zahlen wieder verfügbar sein.

Update vom 13. Juli, 18 Uhr: Von Montag, 12. Juli, 12 Uhr bis Dienstag, 13. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt zwei neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Peißenberg (2).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 5,2.

Update vom 12. Juli, 17.30 Uhr: Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt keine neuen Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 4,4.

Update vom 9. Juli, 16.45 Uhr: Von Donnerstag, 8. Juli, 12 Uhr bis Freitag, 9. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt keine neuen Fälle gemeldet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau steigt auf 5,9.

Update vom 8. Juli, 17.40 Uhr: Von Mittwoch, 7. Juli, 12 Uhr bis Mittwoch, 8. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt zwei neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Peiting (1) und Schongau (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau steigt auf 8,1.

Update vom 7. Juli, 17.30 Uhr: Von Dienstag, 6. Juli, 12 Uhr bis Mittwoch, 7. Juli, 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt zwei neue Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Weilheim (1) und Penzberg (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau steigt leicht auf 6,6.

Update vom 6. Juli, 15.20 Uhr: Die Corona-Zahlen bleiben im Landkreis weiter auf sehr niedrigem Niveau. Von Montag auf Dienstag wurde dem Gesundheitsamt binnen 24 Stunden nur ein neuer Fall gemeldet, die betreffende Person kommt aus Steingaden.

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 5,9.

Update vom 5. Juli, 16.50 Uhr: Die Corona-Zahlen bleiben im Landkreis weiter auf sehr niedrigem Niveau. Von Freitag, 2. Juli, 12 Uhr, bis Montag, 5. Juli, 12 Uhr, wurde dem Gesundheitsamt nur ein neuer Fall meldet. Die betroffene Person ist wohnhaft in Peißenberg (1).

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 5,2.

Update vom 1. Juli, 16 Uhr: Nach zwei Tagen ohne neuen Corona-Fall wurden dem Gesundheitsamt am heutigen Donnerstag gleich fünf neue Fälle gemeldet, die höchste Zahl seit längerer Zeit. Alle fünf Fälle kommen aus Peißenberg, es ist eine Familie betroffen. Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Weilheim-Schongau liegt bei 2,2.

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau im Juni können Sie jederzeit in unserem alten News-Ticker nachlesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare