1 von 2
Sarah Weinholzneraus Schongau
2 von 2
Die "Wiesn-Madl" aus dem Vorjahr.

Wer holt sich den Mercedes?

Diese zehn Kandidatinnen aus dem Landkreis wollen „Wiesn-Madl“ werden

  • Sebastian Tauchnitz
    VonSebastian Tauchnitz
    schließen

Eine schöner als die andere. Zehn junge Frauen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich als „Wiesn-Madl“ beworben. Wer gewinnt, entscheiden Sie.

Die "Wiesn-Madl" aus dem Vorjahr.

Landkreis – Zehn Kandidatinnen aus dem Landkreis zum 20. Geburtstag der Wahl des „tz-Wiesn-Madels“ – so viele Bewerberinnen aus der Region wie heuer gab es selten. Aus Weilheim, Oberhausen, Penzberg und Schongau kommen die jungen Damen, die sich zur Abstimmung im Internet stellen. Sie alle lockt die Aussicht darauf, eine der zwölf Wiesn-Madln zu sein, die – in ihrer neuen, gesponserten Tracht – am 23. September beim Trachten- und Schützenzug zur Wiesn teilnehmen. 

Deswegen werden die zehn Damen aus dem Landkreis natürlich auch alle Freunde, Bekannten und Verwandten mobilisieren, um bei der Internetabstimmung möglichst viele Stimmen einzusammeln. Derzeit läuft noch bis Mittwoch, 29. August, das zweite Vorrunden-Voting, bei dem viele unserer Kandidatinnen noch im Rennen sind.

Die Abstimmung finden Sie hier.

Auch interessant