+
Freigestellt: Hinter der denkmalgeschützten Hofstelle entstehen die ersten Wohnblöcke. In die ehemalige „Pollinger Schwaige“ kommen laut Bautafel Gaststätte, Seminarräume, ein großer Saal und ein Biergarten. Zum Hotelneubau mit 60 Betten ist ein Verbindungsbau vorgesehen.

Greitherstraße/Pollinger Straße

Ein Fußweg unter der Tennenfahrt?

  • schließen

Südlich der Pöltner Straße  entstehen  private Stellplätze und vielleicht  auch ein Gehweg.  All das geschieht beim Dietmayr-Anger.

Weilheim – Zusätzliche private Auto-Stellplätze entstehen neben der Pöltner Kirche in Weilheim. Sie sind für die Unternehmensberatung gedacht, die ihr Domizil in dem ehemaligen Pfarrhof an der Ecke Greitherstraße/Pollinger Straße hat. Dort besteht bereits eine Parkplatzzeile (an der Mauer zur Kirche hin); eine zweite mit acht weiteren Stellplätzen kommt nun hinzu. Die dafür nötige Änderung des Bebauungsplans „Südlich der Pöltner Kirche II“ hat der Bauausschuss des Weilheimer Stadtrates in seiner April-Sitzung einmütig gebilligt. „Das ist keine Verschlechterung“, betonte CSU-Vertreter Stefan Zirngibl, „das ist nur eine Neuordnung der Parkplatzsituation“.

Weil über diesen Parkplatz kein Fußweg zu der Grünanlage möglich sei, die zwischen Pöltner Kirche und den Neubauten auf dem „Dietmayr-Anger“ entstehen soll, ist nun etwas weiter südlich ein solcher Fußweg „angedacht“ – das sagte in diesem Zusammenhang Manfred Stork, Leiter der Bauverwaltung im Rathaus. Und zwar könnte dieser Weg unter der benachbarten Tennenauffahrt geschaffen werden. Diese sei derzeit „mit Kies zugeschüttet“, so Stork, „aber früher konnte man da schon mal durchgehen“.

BfW-Sprecher Dr. Claus Reindl, Verkehrsreferent des Stadtrats, betonte, dass man sich in jedem Fall Gedanken machen müsse, wie und wo Fußgänger in diesem Bereich sicher die Straße in Richtung Altstadt überqueren können. „Die Situation dort ist katastrophal für Fußgänger“, so Reindl – und dieses Problem werde sich durch zusätzliche Bewohner in dem Neubaugebiet noch verschärfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Solarparks für Penzberg
Die Penzberger Stadtwerke wollen nahe der Staatsstraße nach Bichl zwei Solarparks errichten. Die zwei Photovoltaik-Felder sollen beidseits der Strecke entstehen.
Zwei Solarparks für Penzberg
„Eishackler“ verlieren in der Verlängerung
Sie zeigten eine vor allem kämpferisch starke Leistung, am Ende aber mussten sich die „Eishackler“ in Landsberg nach Verlängerung geschlagen geben.
„Eishackler“ verlieren in der Verlängerung
Für Gehweg braucht es weiter Geduld
Seit langem wünscht sich die Gemeinde Iffeldorf einen Geh- und Radweg entlang der Zugstrecke zwischen Bahnhof und Wohnviertel „Am alten Sägewerk“. Doch der Wunsch hat …
Für Gehweg braucht es weiter Geduld
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

Kommentare