Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus
+
Die Showtanzgruppe aus Schwabbruck sorgte für Unterhaltung auf dem Marienplatz. 

Weilheim 

Ein bisschen Fasching geht immer 

Weilheim und Fasching, das  war eine Riesengaudi, damals, als im „Bräuwastl“  Franz Josef Strauß  saß – umschwärmt von Weilheims holder Weiblichkeit. Inzwischen ist der Fasching ruhiger.

Weilheim – Weilheim und Fasching, das ist heute ein eher schwieriges Unterfangen, auch wenn die „Narrhalla“ um ihren Vorstand Sepp Wiedemann zusammen mit Wasserwacht und den „Wild Angels“ viel daran setzt, die alte Liebe wieder aufleben zu lassen. Unermüdlich gab Wiedemann am  Faschingsdienstag trotz überschaubarer Besucherzahl auf dem Marienplatz beim Kinder- und Vereinsfasching den Animateur. Und so gab es unter grau bedeckten Himmel rund um die Mariensäule doch ein bisschen bunte Faschingsgaudi in Weilheim: Kinder tobten sich auf der Bühne zu lauter Schlagermusik aus, Gardemädchen stärkten sich mit Bratwurst, ehe sie in ihren knappen Röckchen eine heiße Sohle aufs Parkett legten. Und das Publikum? Das hatte seine Freude, Großeltern ebenso wie junge Eltern. „Mich freut’s, dass was los ist“, sagte eine junge Mutter mit einer kleinen Faschings-Mieze auf dem Arm. Eine Großmutter war vor allem wegen ihrer Enkelin zur Bühne am Stadtmuseum gekommen. Während die Kleine bei bester Laune zu Liedern wie „Döner macht schöner“ auf der Bühne herumhüpfte, überlegte die Oma, ob sie lieber gefüllte Crepés oder Pommes essen soll. Das Angebot an Essen und Getränken an den Ständen jedenfalls war vielfältig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Unwetter: Hang an der Ammer rutscht weiter ab
An der Ammer in Hohenpeißenberg hat sich der Hang in Bewegung gesetzt. Der viel genutzte Forstweg ist deshalb in Gefahr.
Nach Unwetter: Hang an der Ammer rutscht weiter ab
In Österreich einer der Jüngsten
Drei Jahre lang war Fikret Fazlic stellvertretender Imam in Penzberg. Nun lebt er in Graz - und ist dort Hauptimam, einer der jüngsten Imame in Österreich. Wir sprachen …
In Österreich einer der Jüngsten
Wegen Handzeichen: Rauferei zwischen Radler und Pkw-Fahrer
Das war‘s mit dem gemütlichen Sonntagsausflug: Aus einer Radtour wurde im Münsinger Ortsteil Ammerland ein handfester Streit mit Körperverletzung.
Wegen Handzeichen: Rauferei zwischen Radler und Pkw-Fahrer
Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Ein Reifenschlitzer trieb in der Nacht auf Sonntag in der Weilheimer Altstadt sein Unwesen, 21 geschädigte Autobesitzer hatten sich bei der Polizei bis Montagfrüh schon …
Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 

Kommentare