1 von 4
Die Feuerwehr drückte das Auto mit Luftkissen  von der Wand weg.
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Feuerwehr befreite ihn

Weilheimer in Tiefgarage von Auto eingeklemmt

Von seinem eigenen Auto an der Wand einer Tiefgarage eingeklemmt wurde ein Weilheimer. Die Feuerwehr befreite ihn mit Luftkisssen, die den Wagen von der Wand  wegdrückten. 

Weilheim - Bei dem Versuch, am vergangenen Samstag kurz vor 18 Uhr ein nicht fahrtüchtiges Auto in einer Tiefgarage in einem Haus an der Christoph-Selhammer-Straße  abzustellen, geriet ein Kleinwagen ins Rollen. Dabei wurde das Bein des Fahrers  zwischen Tür und Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer konnte sich laut einer Mitteilung der Feuerwehr Weilheim nicht aus seiner misslichen  Lage  befreien.

Das Fahrzeug stand fast bündig an der Wand auf dem  abschüssigen Stellplatz. Das Auto wurde gegen Wegrollen von der Feuerwehr  gesichert. Mit zwei  Lufthebekissen  wurde es langsam und kontrolliert von der Wand weggedrückt. Der junge Mann war binnen weniger Minuten ohne schwere Verletzungen befreit.

Neben 26 Kräften der Feuerwehr waren auch das BRK und die Polizei im Einsatz.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bernried
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Im Mai will Unternehmerin und Ex-Fußballer-Frau Simone Ballack in Bernried am Starnberger See einen Beach-Club eröffnen. Wir haben ein paar erste Eindrücke.
Simone Ballacks neuer Beach-Club am Starnberger See - So sieht‘s dort aus
Weilheim
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
Zu schweren Verkehrsunfällen kam es am Wochenende. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt, ein Motorradfahrer starb, nachdem er in eine Baumgruppe gefahren war.
Schwarzes Wochenende auf den Straßen
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Circa 500 Interessierte kamen am Sonntag aufs Weilheimer Gögerl. Sie schritten die Trasse der  Ostumfahrung ab und informierten sich über weitere Varianten. 
500 Interessierte gingen die Trasse ab
Prem
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei
Feueralarm in Prem: Die Nachricht vom Brand in einer Schreinerei in Prem hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Das schnelle …
Rauch aus dem Spänebunker: Wieder Feuerwehr-Großeinsatz in Premer Schreinerei

Kommentare