+
Weil Unkraut an der Weilheimer Eichtweide Unkraut mit einem Brenner entfernt wurde, geriet eine Hecke in Brand. 

Weilheim

Feuerwehr löscht Heckenbrand

21 Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr ausrücken, um eine brennende Thujenhecke im Weilheimer Westen zu löschen. Wie die Feuerwehr Weilheim mitteilt, waren einige Meter der Hecke sowie ein Baum an der Eichtweide in Brand geraten, weil dort Unkraut durch Abflammen beseitigt werden sollte. Die 21 Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle, um 13.40 Uhr war der Einsatz beendet. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass vor dem Einsatz eines Unkrautbrenners Sicherungsmaßnahmen getroffen werden müssen. 

Kathrin Hauser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst
Der Ironman auf Hawaii ist immer für Überraschungen gut. Eine negative erlebte Lukas Krämer, der erstmals als Profi bei der WM antrat – und vom Körper ausgebremst wurde.
Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst
Kandidaten-Kür bei „Penzberg miteinander“: Bocksbergers Überraschung mit Renate Dodell
Markus Bocksberger (49) ist zum Bürgermeisterkandidaten der neuen Liste „Penzberg miteinander“ gekürt worden. Er erhielt alle Stimmen der 55 Anwesenden. Die Wählergruppe …
Kandidaten-Kür bei „Penzberg miteinander“: Bocksbergers Überraschung mit Renate Dodell
Landkreis macht weniger Schulden - warum sich der Kämmerer freut
Der Landkreis steht finanziell besser als geplant. Das zeigt der Nachtragshaushalt. Die Neuverschuldung fällt geringer aus, es gibt mehr Geld für Investitionen.
Landkreis macht weniger Schulden - warum sich der Kämmerer freut
Seltsamer Unfall in Weilheim: Radfahrer rammt Auto und läuft einfach weg
Selbst die Polizei wundert sich über das Verhalten, dass ein Radler in Weilheim an den Tag legte...
Seltsamer Unfall in Weilheim: Radfahrer rammt Auto und läuft einfach weg

Kommentare