+
Weil Unkraut an der Weilheimer Eichtweide Unkraut mit einem Brenner entfernt wurde, geriet eine Hecke in Brand. 

Weilheim

Feuerwehr löscht Heckenbrand

21 Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr ausrücken, um eine brennende Thujenhecke im Weilheimer Westen zu löschen. Wie die Feuerwehr Weilheim mitteilt, waren einige Meter der Hecke sowie ein Baum an der Eichtweide in Brand geraten, weil dort Unkraut durch Abflammen beseitigt werden sollte. Die 21 Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle, um 13.40 Uhr war der Einsatz beendet. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass vor dem Einsatz eines Unkrautbrenners Sicherungsmaßnahmen getroffen werden müssen. 

Kathrin Hauser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Anti-Abschiebe-Industrie“: Dobrindt liefert „Unwort des Jahres“ - das sagt er selbst dazu
Der vom örtlichen CSU-Bundestagsabgeordneten Alexander Dobrindt benutzte Begriff „Anti-Abschiebe-Industrie“ wurde diese Woche zum „Unwort des Jahres“ 2018 gewählt. Was …
„Anti-Abschiebe-Industrie“: Dobrindt liefert „Unwort des Jahres“ - das sagt er selbst dazu
Halbritter will für SPD ins Rathaus
Das Geheimnis ist gelüftet: Die Peißenberger SPD wird Robert Halbritter bei den Kommunalwahlen 2020 ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus schicken. Der …
Halbritter will für SPD ins Rathaus
LTE-Ausbau im Landkreis: In Prem hat man besten Empfang - allerdings nur mitten auf dem Fußballplatz
Die Funklöcher in Deutschland sollen geschlossen werden - im Landkreis Weilheim-Schongau eine große Aufgabe: Die Netzabdeckung mit LTE ist vor allem im Altlandkreis …
LTE-Ausbau im Landkreis: In Prem hat man besten Empfang - allerdings nur mitten auf dem Fußballplatz
Rasende Zipfelbobs - Termin für Renntag in Penzberg steht fest
Es ist eine beliebte Gaudi in Penzberg: das Zipfelbobrennen auf der Berghalde. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.
Rasende Zipfelbobs - Termin für Renntag in Penzberg steht fest

Kommentare