Auf frischer Tat in Weilheim festgenommen

Kindergarten-Einbrecher ist geschnappt

Weilheimer - Im Bereich  Weilheim wurde  in jüngster Zeit vor allem in Kindergärten eingebrochen.  Jetzt ist Schluss damit, der Täter wurde auf frischer Tat ertappt.

Laut Polizei fuhr eine Zivilstreife am Sonntag um 21.50 Uhr  am städtischen Kindergarten "Pfiffikus" an der Andreas-Schmidtner-Straße in Weilheim  vorbei.  Die Polizisten entdeckten im Inneren den Lichtkegel einer  Taschenlampe. "Sofort wurde das Gebäude von mehreren Streifen umstellt", heißt es im Polizeibericht. Im Kindergarten wurde dann ein 30-jähriger Weilheimer entdeckt, der sich, nachdem er die Polizei bemerkte, versteckt hatte. 

Bei der Vernehmung räumte der Mann bislang circa   25 Taten ein. Derzeit laufen die Ermittlungen, ob der 30-Jährige für weitere Taten in Frage kommt.

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Die Sparkasse verbindet
Nur über die Straße gehen mussten die Mitarbeiter der Sparkasse von ihrer alten in die neue Filiale in Hohenpeißenberg. Die wurde am Montagabend eröffnet. 
Die Sparkasse verbindet
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Es ist eine in ihrer Vielfalt und Größe weltweit einzigartige Ausstellung, die ab Samstag im Museum Penzberg zu sehen ist: 76 Hinterglasbilder von 39 Künstlern des 20. …
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg

Kommentare