Auf frischer Tat in Weilheim festgenommen

Kindergarten-Einbrecher ist geschnappt

Weilheimer - Im Bereich  Weilheim wurde  in jüngster Zeit vor allem in Kindergärten eingebrochen.  Jetzt ist Schluss damit, der Täter wurde auf frischer Tat ertappt.

Laut Polizei fuhr eine Zivilstreife am Sonntag um 21.50 Uhr  am städtischen Kindergarten "Pfiffikus" an der Andreas-Schmidtner-Straße in Weilheim  vorbei.  Die Polizisten entdeckten im Inneren den Lichtkegel einer  Taschenlampe. "Sofort wurde das Gebäude von mehreren Streifen umstellt", heißt es im Polizeibericht. Im Kindergarten wurde dann ein 30-jähriger Weilheimer entdeckt, der sich, nachdem er die Polizei bemerkte, versteckt hatte. 

Bei der Vernehmung räumte der Mann bislang circa   25 Taten ein. Derzeit laufen die Ermittlungen, ob der 30-Jährige für weitere Taten in Frage kommt.

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Über 200 000 Euro sammelte FC-Bayern-Spieler Thomas Müller bei einem Benefiz-Golfturnier in Iffeldorf ein. Das Geld geht an die „YoungWings“-Stiftung, für die sich …
Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Fette  Beute haben Unbekannte  bei einem Einbruch in  Wielenbach gemacht. Sie  stahlen einen Rasenmäher im Wert von rund 20 000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Von Berlin zum Feiern nach Weilheim: Mit Alexander Dobrindt (Bundesverkehrsminister) und Berthold Huber (Personenverkehrsvorstand der Bahn) an der Spitze wird am …
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt
Ein Mann ist am Freitag in Wielenbach im Kreis Weilheim-Schongau von einem Rollgerüst in die Tiefe gestürzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. 
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt

Kommentare