1 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
2 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
3 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
4 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
5 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
6 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
7 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.
8 von 29
In einer feierlichen Prozession zogen die Weilheimer am Donnerstag durch die Stadt.

Am Donnerstag

Fronleichnam in Weilheim: So schön war die Prozession 2018

Am Donnerstag zog wieder eine Fronleichnamsprozession durch Weilheim. Wir haben die schönsten Bilder. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Baierbrunn
Tausende Trachtler feiern in Baierbrunn 
In bester Stimmung ist am Sonntag das Gaufest in Baierbrunn zu Ende gegangen. Höhepunkt war der Festumzug, an dem sich rund 2600 Trachtler aus dem Oberland beteiligten, …
Tausende Trachtler feiern in Baierbrunn 
Feierlicher Abschluss auf dem Hohen Peißenberg 
Der Hohe Peißenberg war gestern die perfekte Kulisse den krönenden Abschluss der Feierlichkeiten zum 140-jährigen Gründungsjubiläum des Schützenvereins „Bayerischer Rigi …
Feierlicher Abschluss auf dem Hohen Peißenberg 
WM
Überschwemmungen in Weilheim: Unwetter sorgt für Verkehrschaos 
Wolkenbruch in Weilheim: Ein Unwetter sorgte für chaotische Straßenverhältnisse. An einigen Stellen fielen Ampeln aus, Autofahrer kamen nicht mehr voran. 
Überschwemmungen in Weilheim: Unwetter sorgt für Verkehrschaos 
Weilheim
Rekordbesuch bei „Tag der Familie“
Rund 5000 Gäste, kamen am Samstag in die Stadthalle und auf den Volksfestplatz, um den fünften „Tag der Familie“ in Weilheim zu feiern.
Rekordbesuch bei „Tag der Familie“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.