Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Fünf Männer beteiligt

Mehrere Verletzte bei Schlägerei in der Hofstraße

Am frühen Samstagmorgen ist es an der Hofstraße in Weilheim zu einer Schlägerei gekommen. Nicht weniger als  fünf Männer waren daran beteiligt.

Weilheim – Bei der Weilheimer Polizei ging gegen 5 Uhr ein Anruf ein, wonach sich mehrere Männer in der Innenstadt prügeln. Als die Beamten an der Hofstraße eintrafen, war die Schlägerei noch in vollem Gange. Es handelte sich um eine Auseinandersetzung zwischen drei russischstämmigen Männern im Alter von 25, 26 bzw. 29 Jahren und zwei Eritreern im Alter von 23 bzw. 31 Jahren. Der Ältere der beiden ging mit einem Ast auf die anderen Männer los. Der jüngere Eritreer hatte Verletzungen im Gesicht, die vermutlich von Faustschlägen herrührten.

Bei der Befragung verhielt sich der 31-Jährige, der erheblich alkoholisiert war, gegenüber den Polizeibeamten derart aggressiv, dass er in Gewahrsam genommen wurde. In der Arrestzelle übergab sich der Mann, der Notarzt stellte dann anschließend die Haftfähigkeit des 31-Jährigen fest, sodass dieser seinen Rausch bis zum Vormittag bei der Polizei ausschlafen konnte, so die Mitteilung.

jt    

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos oder Ordnung?
29 Künstler aus dem Landkreis und darüber hinaus machten bei den Ateliertagen des Kunstforums Weilheim mit. Wer wollte, konnte sie und ihre Arbeiten direkt vor Ort …
Chaos oder Ordnung?
Voller Erfolg: „StadtLesen“ in Penzberg zählte rund 2500 Besucher
Als vollen Erfolg verbucht die Penzberger Stadtbücherei das erste „StadtLesen“, das am Sonntag zu Ende ging. Leiterin Katrin Fügener schätzt, dass an den vier Tagen etwa …
Voller Erfolg: „StadtLesen“ in Penzberg zählte rund 2500 Besucher
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Die Nacht von Sonntag auf Montag verlief unruhig im Landkreis: Für ein paar Stunden hatte Sturmtief „Fabienne“ die Region im Griff. Viele Bäume wurden umgerissen, die …
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion