Italienische Woche: Zur Einstimmung ein Konzert

Die italienische Woche in Weilheim hat begonnen. Zum Auftakt sangen zwei Tenöre.

Weilheim - Spätestens, wenn in Weilheim die Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt in den Farben Grün, Weiß und Rot erstrahlt, dann wissen die Weilheimer: Die Italienische Woche hat begonnen. Am Freitag wurde sie offiziell eröffnet, inoffizieller Beginn war aber am Donnerstag. Bei Jackenwetter um die 16 Grad war „Klassik am Kirchplatz“ geboten.

Bilder von der italienischen Woche

 Nach einem Grußwort von Landrätin Andrea Jochner-Weiß traten statt der angekündigten drei Tenöre aus Krankheitsgründen zwar nur zwei auf, doch die erfüllten mit ihren teils schmachtenden Lieder und ihrem volltönigen Gesang die Erwartungen der rund 500 Zuhörer auf der dicht besetzten Piazza vollauf – gemessen an der Intensität des Applauses. Das Programm für heute, Samstag, und morgen, Sonntag, finden Sie auf der Seite „Tipps für den Tag“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Die „Freie Fraktion“ ist im Stadtrat mit ihrem Wunsch gescheitert, in Penzberg ein Ratsbegehren zum Hallenbad-Neubau durchzusetzen. In einer teils hart geführten Debatte …
Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit, an Weihnachten auch an andere zu denken, ob Postbote, Zeitungsausträger oder Müllmänner. Aber dürfen sie überhaupt Geld …
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Dritter Einbruch in einer Woche
Schon wieder wurde in Weilheim eingebrochen, es ist der dritte Einbruch in acht Tagen. Die Polizei mahnt zur erhöhten Aufmerksamkeit.
Dritter Einbruch in einer Woche
Wenn  Essen ein Problem ist
Seit 15 Jahren gibt es das „Therapienetz Essstörungen“. Es bietet Hilfe bei Magersucht, aber auch bei Adipositas. 
Wenn  Essen ein Problem ist

Kommentare