+
Großbaustelle Gymnasium Weilheim, das Ftoto zeigt das Einsetzen der ersten Fenster. 

Nachts um 2 Uhr 

Jugendliche steigen in Gymnasiums-Rohbau ein 

Einen  Baustellenbesuch der etwas anderen Art unternahmen fünf Jugendliche in Weilheim. Sie drangen nachts über ein Gerüst in den Rohbau ein.

Weilheim –  Es war am Sonntag gegen 2 Uhr als die Polizei im Rohbau des Weilheimer Gymnasiums die fünf Jugendlichen entdeckte. Die drei jungen Männer und zwei Frauen im Alter von 16 bis 17 Jahren waren über das Baugerüst in das Gebäude geklettert. Sie hielten sich zunächst im dritten Stock des Gebäudes auf, versuchten dann aber, sich aus dem Staub zu machen. Im Keller konnten die Polizisten  die  Gruppe   schließlich angehalten. 

Die Jugendlichen stammen aus dem Raum Weilheim, Seeshaupt und Böbing. Vier von ihnen waren, so die Polizei, teils erheblich alkoholisiert. Alle fünf wurden in Gewahrsam genommen und ihren Eltern übergeben. Nach bisherigem Kenntnisstand haben die Jugendlichen keinen Sachschaden angerichtet. Ob die Schule Strafantrag wegen Hausfriedensbruch stellt,   muss noch geklärt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Polizei sucht nach wie vor nach den Tätern, die einen jungen Mann aus dem Raum Schongau am Sonntag vor der Discothek „Neuraum“ niedergestochen haben. Mehr Details …
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Metall war Mangelware im Ersten Weltkrieg.  Damals mussten auch die meisten Glocken  der Kirche Maria Himmelfahrt abgeliefert werden.  
Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Die „Sparkasse Oberland“ baut 50 Vollzeitstellen ab. Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende Josef Koch auf Anfrage. Er trat zugleich vehement Gerüchten entgegen, wonach …
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig
Nächster Teil der „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“ .  Diesmal begeisterte Richard Oehmann große und kleine Zuhörer mit Texten und Liedern.
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig

Kommentare