+
Auch beim Abschied darf gelacht werden. Bernd Rochna (l.) und Pater Matthias Leidenberger in Mariae Himmelfahrt. 

wer? wie? was?  

Karusell der Kaplane dreht sich

Kaplane kommen und gehen, denn sie müssen ihrer Arbeit in der Regel in mehreren Pfarreien nachgehen, ehe sie selbst eine übernehmen können. In Weilheim sind drei junge Priester betroffen.

Weilheim -  Und so wurden im Rahmen der Patroziniumsfeier von Mariae Himmelfahrt in Weilheim gleich zwei verabschiedet: Stadtkapl an Bernd Rochna und Kaplan Matthias Leidenberger. Rochna war im Pastoralteam der Pfarreiengemeinschaft vor allem für die Jugendarbeit zuständig, Firmvorbereitung und die Betreuung der Ministranten gehörten zu seinen Arbeitsschwerpunkten.

Zum Abschied gab es für die beiden viele Worte des Dankes, aber auch Geschenke. Unter anderem von Hubert Elbert, dem Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates. Auf die beiden Kaplane kommen nun neue Aufgaben zu: Bernd Rochna wechselt in eine Pfarrei in Neu-Ulm, Pater Matthias Leidenberger in die Benediktinerabtei St. Bonifaz in München, zu der auch Kloster Andechs gehört. Ab 1. September wird Helmut Wißmiller aus Apfeltrach bei Mindelheim das Weilheimer Pastoralteam als Kaplan verstärken.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreckliches Unglück: Segelflieger (29) startet am Flugplatz Paterzell - und kehrt nicht mehr zurück
Er startete er am Flugplatz Paterzell - und kam nicht mehr zurück: Am Donnerstag ist ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit seinem Segelflugzeug in den …
Schreckliches Unglück: Segelflieger (29) startet am Flugplatz Paterzell - und kehrt nicht mehr zurück
Loth: „Wir machen da was Vernünftiges“
Weilheims Bürgermeister Markus Loth wehrt sich gegen den Vorwurf, die Stadt habe bei der geplanten Grünanlage „Am Riss“ den Bürgerwillen ignoriert.
Loth: „Wir machen da was Vernünftiges“
Am Wilden Kaiser: Mann aus dem Landkreis Freising stürzt 80 Meter in die Tiefe
Unglück am Wilden Kaiser in Tirol: Ein Mann (42) aus dem Kreis Freising war mit einem Begleiter aus dem Landkreis Weilheim-Schongau beim Klettern und stürzte ab. Die …
Am Wilden Kaiser: Mann aus dem Landkreis Freising stürzt 80 Meter in die Tiefe
Wieder „Plantsch“ statt „Rigi-Rutsch’n“
In gewohnter Kooperation mit der Sparkasse Oberland und dem Regionalverkehr Oberbayern (RVO) organisieren die Gemeinden Huglfing, Eglfing und Oberhausen auch heuer …
Wieder „Plantsch“ statt „Rigi-Rutsch’n“

Kommentare