+
Erstes Treffen der Stadtradler: Am Brunnen am Kirchplatz  machten sie Reklame für den Klimaschutzwettbewerb.

Weilheim 

Anradeln fürs „Stadtradeln“ 

Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“

Weilheim -   Zu ieinem  ersten inoffiziellen „Anradeln“ auf dem Weilheimer Kirchplatz kam es bereits,, bei dem einige „Stadtradler“ fleißig die Werbetrommel für die Teilnahme an der großen bundesweiten Klimaschutzaktion rührten. Im vergangenen Jahr machten in Weilheim rund 700 Kinder, Männer und Frauen mit, die entweder in der Kreisstadt leben, dort arbeiten oder in die Schule gehen. „Diese Teilnehmerzahl möchten wir heuer auch wieder erreichen“, so Dr. Claus Reindl, Verkehrsreferent des Stadtrates (am Brunnen rechts). Geradelt wird in verschiedenen Teams, 13 haben sich bislang fest angemeldet. Beim „Stadtradeln“ geht es darum, „für den Klimaschutz, die lokale Radverkehrsförderung und ein lebenswertes Weilheim in die Pedale zu treten“, so Stefan Frenzl (knieend 2.v.r.) vom Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus im Rathaus, das die Aktion koordiniert. Heuer steht das „Stadtradeln“ unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad“, denn 1817 wurde die erste „Laufmaschine“ erfunden. Das „Stadtradeln 2017“ sei deswegen besonders geeignet, „um die geniale Erfindung ,Fahrrad’ wertzuschätzen, Freude am Radeln zu haben und die Effizienz des Fahrrades auszukosten“, heißt es seitens der Stadt, die mit der lokalen „Agenda 21“ und dem ADFC kooperiert. Während der Aktionszeit vom 24. Juni bis 14. Juli gibt es auch was zu gewinnen. Unter allen, die mindestens fünfmal mit dem Rad zum Einkaufen zum „Biomichl“ oder zu „zeitlosmobil“ kommen, werden Satteltaschen und Einkaufskörbe verlost. Die offizielle Auftaktveranstaltung zum „Stadtradeln“ ist am Samstag, 24. Juni, 15 Uhr, bei „zeitlosmobil“. Wer mitmachen will, kann sich auf dem Online-Portal stadtradeln.de/weilheim anmelden. gre/Foto:gro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Schlaflied aus der Zahnpastatube
Die „Alpin Drums“ traten in Oberhausen auf. Und die Musiker ließen es im „Stroblwirt“ richtig krachen.
Schlaflied aus der Zahnpastatube
Neubaugebiet an der Eichtweide?
Über Neubauten am äußersten Weilheimer Stadtrand diskutierte der Bauausschuss. Es ging um zwei Grundstücke an der Eichtweide im Nordwesten.
Neubaugebiet an der Eichtweide?
Trauer um Schwester Wendelgard
Mit ihrem Tod endet auch ein Stück Weilheimer Stadtgeschichte: Am 17. September starb im Augsburger Mutterhaus Schwester Wendelgard Wenninger mit 89 Jahren. Sie die …
Trauer um Schwester Wendelgard

Kommentare