Kreisverkehr im Weilheimer Süden

Wegen gesundheitlicher Probleme gegen Baum gefahren

Zu einem Unfall ohne Fremdverschulden kam  es am Montagabend im  Weilheimer Süden. Ein Autofahrer war wegen gesundheitlicher Probleme gegen einen Baum geprallt.

Laut Polizei bekam der  Mann gegen 18 Uhr  beim Kreisverkehr ein akutes gesundheitliches Problem, verlor die Kontrolle  über sein  Auto und fuhr gegen einen Baum. Der Rettungshubschrauber musste landen, um den Verletzten aufzunehmen, weshalb der Kreisel längere Zeit komplett gesperrt war.  

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion