+
Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Weilheim waren vor Ort. Die Polizei regelte den Verkehr.

Keine Verletzten

5000 Euro Schaden nach Küchenbrand

  • schließen

Weilheim - Heißes Öl auf dem Herd hat in Weilheim zu einem Küchenbrand geführt.

Zu heiß gewordenes Öl auf dem Herd war der Grund für einen Küchenbrand am Mittwoch, der laut Polizei einen Schaden von rund 5000 Euro mit sich brachte. Gegen 17.30 Uhr war ein Notruf eingegangen, weil es in der Wohnung einer 27-Jährigen an der Wessobrunner Straße qualmte. Die Feuerwehr Weilheim rückte mit fünf Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften aus. „Innerhalb von Minuten war das Feuer gelöscht“, sagt Stefan Herbst, 2. Kommandant. Die Feuerwehr setzte einen Rauchvorhang ein. „Dementsprechend konnte der Schaden auf einen Raum beschränkt werden.“ Verletzt wurde niemand. Die Wessobrunner Straße war einige Zeit gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg - was wie bisher wissen
Ein Familiendrama spielte sich am Mittwoch in Penzberg ab. Eine Frau (45) verletzte nach bisherigen Erkenntnissen ihre Schwiegermutter (73) lebensgefährlich mit einem …
Familiendrama in Penzberg - was wie bisher wissen
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Eine schreckliche Tat hat sich in Penzberg ereignet. Eine Frau soll ihre Schwiegermutter lebensgefährlich verletzt haben. Sie hat sich der Polizei gestellt - alle Infos …
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Zum 40. gibt‘s ein Sommerfest und ein Turnier
Die Kegler von „Gut Holz“ feiern am Wochenende ihr Gründungsfest. Die Kegler haben zwar wenig Mitglieder, sind dennoch erfolgreich.
Zum 40. gibt‘s ein Sommerfest und ein Turnier
Bei Sindelsdorf: Auto überschlägt sich, Fahrer flüchtet
Bei Sindelsdorf hat sich ein Auto überschlagen, der Fahrer machte sich aus dem Staub. Bei der Suche war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Bei Sindelsdorf: Auto überschlägt sich, Fahrer flüchtet

Kommentare