+
In einer zweistündigen Spontan-Aktion schufen 19 Künstler eine Ausstellung. 

 „Kunst-Flash-Mob in Weilheim  

In Rekordzeit zur Ausstellung

Es war ein „Kunst-Flash-Mob“. Und was dabei herauskam, ist bis Samstag in einer Ausstellung  in der „Galerie Kunstforum“ zu sehen. 

Weilheim – Ein geschäftiges Gedränge herrschte am Samstagnachmittag in der kleinen Galerie des „Kunstforums Weilheim“ in der Oberen Stadt. Kurzentschlossen hatte der Verein alle Mitglieder zur spontanen Kunstaktion, zum „Kunst-Flash-Mob“, aufgefordert, um den Raum zu beleben – durch die Anwesenheit am Samstag, aber natürlich vor allem durch eigene Werke. Als einziges Kriterium zum Mitmachen war die Größe der Arbeiten vorgegeben, die ein bestimmtes Maß (40 x 40 Zentimeter) nicht überschreiten durfte.

So bot sich am Samstag, während der etwa zweistündigen Aktion, ein Bild, das die Vielfalt künstlerischer Ansichten und Vorstellungen widerspiegelte. Nur zwei Tage waren, so Mitinitiator Wolf Schindler, von der Geburt der Idee bis zur Ausführung vergangen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. In mehr als 30 Arbeiten von 19 Künstlerinnen und Künstlern trifft Farbe auf Licht, Leinwand auf Papier, Gegenstand auf Abstraktion. 

Zu sehen

in der „Galerie Kunstforum“, Obere Stadt 30, bis zum 25. März: Do & Fr 16-19 Uhr, Sa 17-21 Uhr.

Heribrt Riesenhuber

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Handball für alle am 4. November
Die Handballer des TSV Peißenberg und des TSV Schongau sind nicht nur auf dem Spielfeld aktiv – sie engagieren sich auch in Sachen „Inklusion“.
Handball für alle am 4. November
Hospizarbeit muss man   von Herzen machen 
In Weilheim gibt es eine von insgesamt neun Ortsgruppen im Hospizverein im Pfaffenwinkel. Sie ist zugleich dessen größte. Ehrenamtlich begleiten hier 30 speziell …
Hospizarbeit muss man   von Herzen machen 
Polizei hatte es auf Drogen abgesehen
Auf Autofahrer, die unter Drogen am Steuer sitzen, hatte es die Polizei am Montagvormittag abgesehen. Zwischen 7 Uhr und 12 Uhr nahm sie in Weilheim und Peißenberg rund …
Polizei hatte es auf Drogen abgesehen
Wie geht es zurück in den Beruf?
Mal von Angesicht zu Angesicht mit einem Personalchef reden und im persönlichen Gespräch Fragen klären, die einen schon lange beschäftigen. Bei einem Infoabend in der …
Wie geht es zurück in den Beruf?

Kommentare