+
Die Umfrage finden Sie am Ende dieses Textes. Stimmen Sie ab!

Kommunalwahl 2020 Weilheim-Schongau

Podiumsdiskussion zur Landratswahl: Welche Fragen haben Sie an die neun Kandidaten?

  • schließen

Im Vorfeld der Podiumsdiskussion am Mittwoch, 12. Februar, in Hohenpeißenberg können Sie Ihre Fragen an die Kandidaten stellen. Stimmen Sie mit ab!

Landkreis – So groß war das Bewerberfeld noch nie: Amtsinhaberin Andrea Jochner-Weiß (CSU) sieht sich gleich acht Herren gegenüber, die ihr den Platz am Schreibtisch des Landrats für den Landkreis Weilheim-Schongau streitig machen wollen.

Da kann es schon passieren, dass dem Wähler die Entscheidung schwer fällt. Deswegen stellt die Heimatzeitung alle Kandidaten im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor. Neben Jochner-Weiß werden sich dann Karl-Heinz Grehl (Grüne), Alexander Majaru (SPD), Michael Marksteiner (Freie Wähler), Markus Kunzendorf (ÖDP), Morten Faust (FDP), Tillman Wahlefeld (Bürger für den Landkreis/BfL), Jörn Wiedemann (Unabhängige) und Rüdiger Imgart (AfD) den Fragen des Vize-Redaktionsleiters des Weilheimer Tagblatts, des Penzberger Merkurs und der Schongauer Nachrichten, Sebastian Tauchnitz, stellen.

Lesen Sie auch: Die Kandidaten im Kurzporträt

Dabei sollen die Themen angesprochen werden, die den Menschen im Landkreis unter den Nägeln brennen: Wie soll dauerhaft gewährleistet werden, dass sich auch Normalverdiener bei uns im Landkreis noch eine Wohnung leisten können? Wenn wir schon über Maßnahmen gegen den Klimawandel reden – braucht es dann nicht auch dringend einen attraktiven und verlässlichen Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis? Und wie soll man die ausufernden Ausgaben im Kreishaushalt in den Griff bekommen, damit den Gemeinden genug Geld bleibt, um ihre Aufgaben zu erledigen?

Lesen Sie auch: Alle News und Infos zur Kommunalwahl 2020 in unserem Themenportal

Während der Podiumsdiskussion können leider keine Zuschauerfragen zugelassen werden. Deswegen senden Sie uns bitte Ihre Fragen vorab per Mail an redaktion@weilheimer-tagblatt.de oder redaktion@penzberger-merkur.de. Stimmen Sie unter www.weilheimer-tagblatt.de oder www.penzberger-merkur.de über die wichtigsten Themen ab.  set

Die Podiumsdiskussion

findet am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im „Haus der Vereine“ (Nordstraße 3) in Hohenpeißenberg statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eine Platzreservierung ist nicht möglich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Osterseen waren beliebtes Ausflugsziel an Pfingsten
Die Osterseen in Iffeldorf dienten am Pfingstwochenende als beliebtes Ausflugsziel. Doch der sonnige Montag war eindeutig der Höhepunkt des Besucheransturms.
Osterseen waren beliebtes Ausflugsziel an Pfingsten
Anklage: Peißenberger wollte angeblich ein Kilo Kokain
Ein Kilogramm Kokain wollte ein 35-jähriger Niederländer einem Freund in Peißenberg verkaufen – so steht es in der Anklage für einen Prozess, der jetzt am Landgericht …
Anklage: Peißenberger wollte angeblich ein Kilo Kokain
Fundstück unter Bahnhofsplatz ist harmlos - Stadtwerke verlegen Rohre
Die Stadtwerke Weilheim verlegen im Bahnhofsgebiet Wasser- und Kanalrohre sowie Breitbandleitungen. Dafür wurde vorige Woche schon mal gebuddelt - wegen eines metallenen …
Fundstück unter Bahnhofsplatz ist harmlos - Stadtwerke verlegen Rohre
Partys an Seepromenade in Seeshaupt ärgern Anwohner - Beschwerdebrief an die Gemeinde
Die Anwohner der Seeshaupter Seepromenade befürchten Einbußen ihrer Lebensqualität, wenn die ihrer Ansicht nach unhaltbaren Zustände rund um den Dampfersteg von der …
Partys an Seepromenade in Seeshaupt ärgern Anwohner - Beschwerdebrief an die Gemeinde

Kommentare