Lastwagenfahrer übersah Weilheimerin

Frau (66) rettet sich mit Sprung vor Unfall

Weilheim - Ein Sprung bewahrte eine Weilheimerin vor schweren Verletzungen, wenn nicht gar vor dem Tod. Ihr Fahrrad wurde von einem Lastwagen überrollt.

Ein 49-Jähriger aus Schönberg wollte am Mittwoch um 11.23 Uhr  mit seinem Lastwagen  von der Münchener Straße nach links in den Mittleren Graben abbiegen. Weil die Ampel  Rot zeigte, hielt er an.

Eine 66-jährige Weilheimerin, die mit ihrem Fahrrad vor dem Lkw stand und in die gleiche Richtung abbiegen wollte, hatte der Schönberger vermutlich nicht gesehen. Als die Ampel Grün zeigte, fuhr er an und stieß gegen das Rad. Die Frau ließ es sofort fallen und sprang nach vorn, so konnte sie vermeiden, dass sie  verletzt wurde. Ihr Fahrrad wurde jedoch komplett überrollt.

Am Lastwagen entstand ein Schaden von rund 1500 Euro, am Fahrrad von circa  800 Euro.

td

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt

Kommentare