+
Mit einer Rose übergab Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Auszeichnung an Susanne Barnsteiner-Bosch.

Buchhandlung erhielt in Heidelberg „Deutschen Buchhandlungspreis“

Weilheims "Lesbar" in Bayern unter den Top 10

  • schließen

Weilheim – Die Buchhandlung "Lesbar" in Bayern erhielt den "Deutschen Buchhandlungspreis 2016" - in Bayern ist die Bücherei unter den Top 10.

Die Weilheimer Buchhandlung „lesbar“ trägt nun das Gütesiegel „Hervorragende Buchhandlung“. Bei einer Feierstunde mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur in Heidelberg konnte Inhaberin Susanne Barnsteiner-Bosch den „Deutschen Buchhandlungspreis 2016“ in dieser Kategorie in Empfang nehmen, der mit einer Prämie von 7000 Euro verbunden ist. Insgesamt wurden 108 Preise ausgereicht.„In Bayern gehören wir zu den Top10“, freut sich Susanne Barnsteiner-Bosch.

„Es war ein schöner feierlicher Festakt mit einem launigen Rahmenprogramm“, heißt es in einer Mitteilung der „lesbar“ über die Veranstaltung. „Zusammen mit dem anschließenden Empfang im Heidelberger Theater sei die Verleihung ein „unvergessliches Erlebnis“ gewesen.

In ihrer Laudatio sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die den Preis im Auftrag der Bundesregierung jedem Preisträger persönlich überreichte: „Mit dem Buchhandlungspreis würdigt die Bundesregierung besonders die kleinen inhabergeführten Buchhandlungen vor Ort, sie tragen mit großem Einsatz und Engagement zu kultureller Attraktivität und Lebensqualität ihrer Region bei“.

Ausgewählt wurden die Preisträger von einer Jury, deren Vorsitz die bekannte Literaturkritikerin Iris Radisch hatte. Ihr lagen hunderte von Bewerbungen vor.

Die „lesbar“ an der Admiral-Hipper-Straße wurde im Jahr 2008 eröffnet, das Team von Susanne Barnsteiner-Bosch umfasst vier Mitarbeiterinnen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Metall war Mangelware im Ersten Weltkrieg.  Damals mussten auch die meisten Glocken  der Kirche Maria Himmelfahrt abgeliefert werden.  
Als Kirchenglocken zu Waffen und Munition wurden
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Die „Sparkasse Oberland“ baut 50 Vollzeitstellen ab. Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende Josef Koch auf Anfrage. Er trat zugleich vehement Gerüchten entgegen, wonach …
Sparkasse baut 50 Stellen ab
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig
Nächster Teil der „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“ .  Diesmal begeisterte Richard Oehmann große und kleine Zuhörer mit Texten und Liedern.
Richard Oehmann mal lässig, mal lustig
Gemeinde sieht Hotelpläne kritisch
Nicht nur Seeshaupt, sondern auch die Gemeinde Eberfing sieht Pläne, ein Luxushotel im und ums Schloss Hirschberg am Haarsee zu errichten, „äußerst kritisch“.  Die Stadt …
Gemeinde sieht Hotelpläne kritisch

Kommentare