+
Vier Schauspieler für ein Stück: (v.l.) Josef Lutz, Georg Niedermaier, Cordula Wild und Josef Niedermaier. 

Komödie „Der Preisboxer“

Posse im Schlachthaus

Weilheim - Die Marnbacher Theaterer bringen „Der Preisboxer“ von Georg Maier auf die Bühne. Premiere wird am Samstag gefeiert.

Es spielt nicht auf dem Land oder in einem Gebirgstal, sondern mitten im Münchener Schlachthausviertel, im schnöden Nebenzimmer eines Lohnbetriebs: „Der Preisboxer“, das neue Stück der Marnbacher Theaterer, besticht durch seine Bühnenpräsenz – was eine hohe Herausforderung für die Schauspieler bedeutet. Premiere ist am kommenden Samstag, 5. März, um 20 Uhr im Alten Schulhaus.

Die Gauner-Posse in drei Akten im Münchner Schlachthof-Milieu der frühen 1920er Jahre stammt von Georg Maier. Inhalt: Preisboxer „Gagge“ (Josef Lutz) träumt von der großen Karriere, von Reichtum und Ruhm. Davon träumen auch sein Trainer „Max Dirrigl“ (Georg Niedermaier) und dessen Tippse und des Boxers G’spusi „Rosi“ (Cordula Wild). Sie schrecken dafür nicht vor Geschäften mit Zuhälter „Sigi“ (Josef Niedermaier) zurück. Die Regie führt Josef Niedermaier, für die Maske ist Helga Schwaiger verantwortlich.

Die Termine: 6. März (19 Uhr), 11. März (20 Uhr), 13. März (19 Uhr), 18. März (20 Uhr), 19. März (20 Uhr), 20. März (19 Uhr), 28. März (19 Uhr), 1. April (20 Uhr), 2. April (20 Uhr) und 3. April (19 Uhr). Alle Aufführungen im Alten Schulhaus. ab

Karten

gibt es unter Telefon 0881/6531 (ab 19 Uhr). Infos: www.marnbacher-theater.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verschlungene und witzige „Bier-Rebellion“
Die  „Iberl-Bühne“ begeisterte beim „Stroblwirt“ mit der „Bier-Rebellion“. Die Schauspieler begaben sich auf die Suche nach der Wahrheit eines Brauereiunglücks.
Verschlungene und witzige „Bier-Rebellion“
Appelle an die große Politik und viel Lokales
Beim Neujahrsempfang der CSU Weilheim  ging es um lokale Themen wie die Geburtshilfe. Aber auch Themen wie die GroKo wurden angesprochen. 
Appelle an die große Politik und viel Lokales
Schleichweg ärgert die Anwohner
Viele Autofahrer nutzen die Wilhelm-Röntgen- und Bert-Schratzlseer-Straße als Abkürzung, was bei den Anliegern für Unmut sorgt. Maßnahmen dagegen wurden im Bauausschuss …
Schleichweg ärgert die Anwohner
Bei Melli Zech trifft Seele auf Gefühle
Sie habe eigentlich nie Lampenfieber, hatte die Pähler Jungmusikerin in mehreren Interviews gesagt. Am Samstagabend im Weilheimer Bistro „Hänsel’s“ wurde Melli Zech dann …
Bei Melli Zech trifft Seele auf Gefühle

Kommentare