+
Für mehr Sicherheit beim Baden  gibt die Weilheimer Wasserwacht jetzt Kurse für alle. 

Wasserwacht weilheim

Sieben Kurse  für Sicherheit beim Baden

Die Weilheimer  Wasserwacht bietet am Dietlhofer See Kurzkurse  für  alle - für mehr  Sicherheit  beim Baden.  Sie reichen von   Erster  Hilfe  bis zum Einsatz von Defibrillatoren. 

Weilheim– Für mehr Sicherheit auf dem Wasser wirbt die Weilheimer Wasserwacht nicht nur, sie tut auch einiges dafür – von Rettungsschwimmkursen bis zu Ausbildungstagen für Schulen reichte das Angebot in den vergangenen Wochen. Und ab Sonntag wird es mit rund 30-minütigen Kurzschulungen für alle am Wasser fortgesetzt.

Bei den rund 30-minütigen bis einstündigen Workshops, die ab Sonntag am Dietlhofer See angeboten werden, erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit den Rettungsgeräten vor Ort bekannt zu machen sowie ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen und neue Möglichkeiten kennen zu lernen. Die Termine im Überblick:

-Sonntag, 13. August:
13 Uhr: Eine Person im Wasser braucht Hilfe – Was kann ich machen?
16 Uhr: Jemand atmet nicht mehr – was ist zu tun?

-Samstag, 19. August:
14 Uhr: Rettungsschwimmen leicht gemacht.
16 Uhr: Defibrillation – kann ich das?

-Sonntag, 20. August:
13 Uhr: Jemand atmet nicht mehr – was ist zu tun?
16 Uhr: Eine Person im Wasser braucht Hilfe – Was kann ich machen?

-Samstag, 26. August:
15 Uhr: Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Defibrillator– wie geht das?

Info

Anmeldungen sind möglich unter Telefon  0881/49397 oder per E-Mail an: Reiner.Socher@wasserwacht.bayern. Kosten entstehen den Teilnehmern keine.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umbau des Übergangs: Warten auf die Bahn
Der Umbau des Bahnübergangs bei Untereurach in Iffeldorf soll heuer erfolgen. Doch der Konzern tut sich schwer, Firmen zu finden. Der Bürgermeister glaubt deshalb nicht, …
Umbau des Übergangs: Warten auf die Bahn
Trotz Hitze: Eltern lassen Kind (3) im verschlossenen Auto sitzen
Unverantwortlich zeigte sich ein Münchner Ehepaar. Es ließ seine dreijährige Tochter trotz Sonneneinstrahlung mindestens eine halbe Stunde im verschlossenen Auto zurück.
Trotz Hitze: Eltern lassen Kind (3) im verschlossenen Auto sitzen
„Rigi-Center“ erstrahlt in neuem Glanz
Es hat sich einiges getan im „Rigi-Center“ in Peißenberg, seit das Ehepaar Vollmer das Gebäude an der Hauptstraße im Jahr 2011 gekauft hat. Inzwischen ist die …
„Rigi-Center“ erstrahlt in neuem Glanz
Erste Noten für vier „Hotel-Standorte“
Noch 16 Standorte für ein Hotel sind in Penzberg im Rennen. Jeder einzelne erhält nun Wertungspunkte – wie beim Eiskunstlauf. Am Montagabend befasste sich damit ein …
Erste Noten für vier „Hotel-Standorte“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.