+
Für mehr Sicherheit beim Baden  gibt die Weilheimer Wasserwacht jetzt Kurse für alle. 

Wasserwacht weilheim

Sieben Kurse  für Sicherheit beim Baden

Die Weilheimer  Wasserwacht bietet am Dietlhofer See Kurzkurse  für  alle - für mehr  Sicherheit  beim Baden.  Sie reichen von   Erster  Hilfe  bis zum Einsatz von Defibrillatoren. 

Weilheim– Für mehr Sicherheit auf dem Wasser wirbt die Weilheimer Wasserwacht nicht nur, sie tut auch einiges dafür – von Rettungsschwimmkursen bis zu Ausbildungstagen für Schulen reichte das Angebot in den vergangenen Wochen. Und ab Sonntag wird es mit rund 30-minütigen Kurzschulungen für alle am Wasser fortgesetzt.

Bei den rund 30-minütigen bis einstündigen Workshops, die ab Sonntag am Dietlhofer See angeboten werden, erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit den Rettungsgeräten vor Ort bekannt zu machen sowie ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen und neue Möglichkeiten kennen zu lernen. Die Termine im Überblick:

-Sonntag, 13. August:
13 Uhr: Eine Person im Wasser braucht Hilfe – Was kann ich machen?
16 Uhr: Jemand atmet nicht mehr – was ist zu tun?

-Samstag, 19. August:
14 Uhr: Rettungsschwimmen leicht gemacht.
16 Uhr: Defibrillation – kann ich das?

-Sonntag, 20. August:
13 Uhr: Jemand atmet nicht mehr – was ist zu tun?
16 Uhr: Eine Person im Wasser braucht Hilfe – Was kann ich machen?

-Samstag, 26. August:
15 Uhr: Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Defibrillator– wie geht das?

Info

Anmeldungen sind möglich unter Telefon  0881/49397 oder per E-Mail an: Reiner.Socher@wasserwacht.bayern. Kosten entstehen den Teilnehmern keine.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Die Sparkasse verbindet
Nur über die Straße gehen mussten die Mitarbeiter der Sparkasse von ihrer alten in die neue Filiale in Hohenpeißenberg. Die wurde am Montagabend eröffnet. 
Die Sparkasse verbindet
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Es ist eine in ihrer Vielfalt und Größe weltweit einzigartige Ausstellung, die ab Samstag im Museum Penzberg zu sehen ist: 76 Hinterglasbilder von 39 Künstlern des 20. …
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg

Kommentare