Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Weilheim

Lügengeschichte  bringt Ärger

Eine Menge Ärger hat sich ein 17-Jähriger mit einer Lügengeschichte eingehandelt, die er der Polizei  am Montag aufgetischt hatte.

Weilheim – Gegen 18.20 Uhr meldete er sich bei der Inspektion und teilte mit, dass sein Moped in Weilheim gestohlen worden sei. Während sich eine Streife zum Tatort begab, meldete sich der 17-Jährige erneut und gab nun an, sein Moped gefunden zu haben. Es brauche keine Polizei mehr.

Allerdings stoppte eine Polizeistreife den 17-Jährigen wenige Minuten später an der Kanalstraße. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem jungen Mann fest. Der Test ergab „deutlich über 0,5 Promille“. Zudem hatte der 17-Jährige laut Polizei auch noch „drogentypische Ausfallserscheinungen, ein Drogentest bestätigte auch diese Vermutung, so der Polizeibericht.

Der 17-Jährige wurde dann in die Obhut seines Vaters übergeben.  jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Die „Freie Fraktion“ ist im Stadtrat mit ihrem Wunsch gescheitert, in Penzberg ein Ratsbegehren zum Hallenbad-Neubau durchzusetzen. In einer teils hart geführten Debatte …
Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit, an Weihnachten auch an andere zu denken, ob Postbote, Zeitungsausträger oder Müllmänner. Aber dürfen sie überhaupt Geld …
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Dritter Einbruch in einer Woche
Schon wieder wurde in Weilheim eingebrochen, es ist der dritte Einbruch in acht Tagen. Die Polizei mahnt zur erhöhten Aufmerksamkeit.
Dritter Einbruch in einer Woche
Wenn  Essen ein Problem ist
Seit 15 Jahren gibt es das „Therapienetz Essstörungen“. Es bietet Hilfe bei Magersucht, aber auch bei Adipositas. 
Wenn  Essen ein Problem ist

Kommentare