1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Weilheim

Pähler Umfahrung: Unfall mit drei Fahrzeugen — 81-Jährige missachtet Vorfahrt, 24-Jähriger stark alkoholisiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Battaglia

Kommentare

Pähl Umfahrung Polizei Auto Unfall Auffahrunfall
Auf der Pähler Umfahrung kam es am frühen Mittwochabend zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. © Ralf Ruder

Auf der Pähler Umfahrung hat es erneut gekracht: Bei der Einmündung zur Staatsstraße kommt es zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Vor neun Tagen war an fast gleicher Stelle ein Motorradfahrer verstorben.

Pähl - Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen ist es am frühen Mittwochabend (25. Mai) auf der Pähler Umfahrung gekommen. Eine 81-jährige aus Weilheim befuhr gegen 19.10 Uhr die Kreisstraße von Raisting in Richtung Pähl. An der Einmündung zur Staatsstraße 2056 wollte die Frau laut Polizeibericht nach rechts in Richtung Weilheim abbiegen, übersah dabei aber einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 22-jährigen Pkw-Fahrer.

Pähler Umfahrung: Fahrer stark alkoholisiert, Mitfahrer flüchten zu Fuß

Der Mann konnte durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem Renault der 81-Jährigen verhindern. Als beide Fahrzeuge standen, fuhr jedoch ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg, der ebenfalls in Richtung Weilheim unterwegs war, auf den 22-Jährigen auf und schob diesen auf das Heck der 81-Jährigen. Wie sich später herausstellte, war der 24-Jährige zum Unfallzeitpunkt stark alkoholisiert. Da er Ausfallerscheinungen zeigte, musste er sich einem Alkoholtest unterziehen, der einen Wert von circa zwei Promille ergab.

(Unser Weilheim-Penzberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Des Weiteren ermittelte die Polizei, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Den 24-Jährigen erwartet nun ein größeres Strafverfahren. Die beiden Mitfahrer des 24-Jährigen flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle. Die Polizei Weilheim sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den flüchtigen Fahrzeuginsassen sowie dem Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die PI Weilheim unter Tel.: 0881/6400 entgegen.

Pähler Umfahrung: Vor Kurzem tödlicher Unfall an fast gleicher Stelle

Keine zwei Wochen zuvor ist an fast der gleichen Stelle ein Motorradfahrer verstorben. Am 16. Mai hatte eine 77-Jährige beim Einbiegen auf Staatsstraße 2056 einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer übersehen. Es kam zur Kollision, der 25-Jährige aus Gauting verstarb durch den Aufprall sofort an der Unfallstelle. (jb)

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare