1.400 Euro im Geldbeutel

Mann klaut Bedienung die Tageseinnahmen

  • schließen

Weilheim - Ein dreister Dieb hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einer Bedienung den Geldbeutel mit den gesamten Tageseinnahmen vom Tresen weg geklaut.

Eine 29-jährige Bedienung hat unvorsichtiger Weise ihren Geldbeutel für einen kurzen Moment auf dem Tresen liegen gelassen. Das hat anscheinend gereicht um einen dreisten Dieb in Versuchung zu führen. Die 29-Jährige war für einen kurzen Moment vor die Gaststätte in der Pöltnerstraße getreten, da war es schon passiert. 1.400 Euro - die Einnahmen eines Tages - sind nun verschwunden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen zwei Uhr morgens.

Mehrere der 30 anwesenden Gäste konnten sich, als der Bedienung das Fehlen des Geldbeutels auffiel, an einen Schwarzen erinnern, der kurz zuvor die Gaststätte durch die Hintertür verlassen hatte.

Der Mann ist circa 22 Jahre alt, etwa 1,90 groß und hat eine athletische Figur. Zeugen konnten sich noch daran erinnern, dass er ein graues Tanktop mit einem grauen Sakko darüber trug.

Die Polizei Weilheim bittet unter Tel. 0881/6400 um Hinweise von Gästen oder Passanten, die den Mann gesehen haben.

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Nachtbus soll zurück
Das Penzberger Jugendparlament will den Nachtbus zwischen Penzberg und Bad Tölz wiederbeleben. Aber mit einem neuen Konzept.
Der Nachtbus soll zurück
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
Er wollte seine Spuren verwischen und sich aus dem Staub machen, aber er kam nicht weit: Ein Münchner hat betrunken auf der A95 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren …
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
91-Jähriger Geldbörse gestohlen
In Penzberg wurde einer 91-Jährigen in einem Supermarkt die Geldbörse gestohlen. Auch in einer Metzgerei war ein Dieb unterwegs: Er beklaute eine Mitarbeiterin in ihrer …
91-Jähriger Geldbörse gestohlen
„Wir ziehen das durch“
Das Bürgerbegehren zum Penzberger Wellenbad soll weiter gehen. Das sagen die Initiatoren. Obwohl die Stadt es für nicht zulässig hält. Derweil stand die SPD Rede und …
„Wir ziehen das durch“

Kommentare