+
Symbolfoto

Polizei stoppt in Weilheim Radfahrer und Autofahrerin

Mit über 2 und 1,4 Promille unterwegs

  • schließen

Weilheim - Gleich zwei stark alkoholisierte Verkehrsteilnehmer hat die Polizei am Dienstag in Weilheim aus dem Verkehr gezogen. Eine Autofahrerin hatte 1,4 Promille, ein Radfahrer über 2 Promille.  

Ein Verkehrsteilnehmer teilte der Polizei am Dienstag gegen 14.45 Uhr mit, dass ein dass  auf der B2 in Richtung Weilheim ein Auto  mehrfach auf die Gegenspur geraten war. Die Fahrerin, eine 55-jährige Münchenerin,  konnte in Weilheim in der Kaltenmoserstraße  kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass die unkontrollierte Fahrweise keine medizinische Ursache hatte, sondern dem   Alkohol geschuldet war.  Bei einem Test mit dem Alkomaten  kam ein Wert von über 1,4 Promille heraus. Die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ehe ihr Führerschein sichergestellt wurde. Die Münchenerin muss sich demnächst vor Gericht wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Am Dienstagabend entdeckte dann  eine Streife auf  der Römerstraße einen Radfahrer, der in starken Schlangenlinien fuhr und dabei immer wieder aus dem  Schutzstreifen für Radfahrer geriet. Der Grund für die unsichere Fahrweise des 61-jährigen Weilheimer wurde schnell klar. Er hatte über zwei Promille Alkohol im Blut. Auch er musste sich einer  Blutentnahme unterziehen.  Auch er wird sich in Kürze vor Gericht wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alternative Antriebe im Test
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest …
Alternative Antriebe im Test
RVO-Busse müssen Züge ersetzen
Pendler und Reisende müssen sich vom 29. Juli bis 9. September bei der Kochelseebahn auf Einschränkungen einstellen. Sechs Wochen lang fahren zwischen Tutzing und Kochel …
RVO-Busse müssen Züge ersetzen
Fahranfängerin überschlug sich mit Auto
Eine 19-jährige Fahranfängerin hat sich am Donnerstagabend gegen 18 Uhr an der Straße zwischen Diemendorf und der B 2 mit ihrem Auto überschlagen.
Fahranfängerin überschlug sich mit Auto
Falsche Fünfziger in Penzberg
Zwei falsche Fünfziger sind in Penzberg aufgetaucht - beim Einzahlen in eine Bank.
Falsche Fünfziger in Penzberg

Kommentare