Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein

Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein
+
Symbolbild

Wer hat etwas beobachtet?

Reifenstecher in Weilheim unterwegs

  • schließen

Was hat der Täter gegen den Besitzer eines VW aus Weilheim? Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Wochen demolierte er dessen Auto.

Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilt, zerstach ein bisher unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag den rechten Vorderrreifen eines VW, der an der Parchetstraße in Weilheim abgestellt worden war. Bereits ein paar Wochen zuvor wurde derselbe Pkw hinten links zerkratzt, schreibt die Polizei weiter. Der entstandene Sachschaden wird mittlerweile auf ungefähr 1100 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen, die etwas beobachtet haben. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, sollte sich  unter der Telefon (0881)6400 mit der Polizei in Verbindung setzten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kita St. Hedwig: Ausbau im Herbst fertig
Im April 2018 hatte die Gemeinde Böbing dem Orden der Hedwig-Schwestern den Kindergarten abgekauft. Kostenpunkt: 600 000 Euro. Jetzt wird für weitere 350 000 bis 400 000 …
Kita St. Hedwig: Ausbau im Herbst fertig
Langes Warten am Bahnübergang
Geduld mitbringen müssen Autofahrer derzeit an zwei Bahnübergängen zwischen Penzberg und Seeshaupt. Hier werden die Schranken derzeit per Hand geöffnet und geschlossen. …
Langes Warten am Bahnübergang
„Fun-Arena“ auf 1600 Quadratmetern
Peißenberg bekommt einen Indoor-Freizeitpark – in der ehemaligen Verkaufs- und Lagerhalle von „Daller-Tracht“ an der Max-Planck-Straße. Der Bauausschuss segnete den …
„Fun-Arena“ auf 1600 Quadratmetern
Wird aus einstiger Kult-Kneipe ein Stadthotel?
Neue Pläne für die ehemaligen „Bader-Stuben“ in der Hofstraße: Aus dem seit Jahren leer stehenden Gebäude soll ein kleines Stadthotel werden. Der Bauausschuss des …
Wird aus einstiger Kult-Kneipe ein Stadthotel?

Kommentare