+
Symbolbild

Wer hat etwas beobachtet?

Reifenstecher in Weilheim unterwegs

  • schließen

Was hat der Täter gegen den Besitzer eines VW aus Weilheim? Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Wochen demolierte er dessen Auto.

Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilt, zerstach ein bisher unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag den rechten Vorderrreifen eines VW, der an der Parchetstraße in Weilheim abgestellt worden war. Bereits ein paar Wochen zuvor wurde derselbe Pkw hinten links zerkratzt, schreibt die Polizei weiter. Der entstandene Sachschaden wird mittlerweile auf ungefähr 1100 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen, die etwas beobachtet haben. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, sollte sich  unter der Telefon (0881)6400 mit der Polizei in Verbindung setzten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Hohen Peißenberg: Entwässerung an der Wallfahrtskirche
Endlich: An der Wallfahrtskirche auf dem Hohen Peißenberg haben nach ewig langer Vorlaufzeit die Bauarbeiten für eine unterirdische Niederschlagswasserentsorgungsleitung …
Am Hohen Peißenberg: Entwässerung an der Wallfahrtskirche
Wieder über Wasser laufen 
Nichts hält ewig: Die Stege am Dietlhofer See müssen demnächst saniert werden. Nur eine Firma hat ein entsprechendes Angebot vorgelegt - nötig ist sogar ein …
Wieder über Wasser laufen 
Unbekannte stehlen Warnaufsteller - der Besitzer ist fassungslos
Fassungslosigkeit in Eglfing: Vor einer Haustür wurde eine Kunststofffigur gestohlen. Sie mahnt Autofahrer, auf Kinder aufzupassen. Die Besitzer verstehen die Welt nicht.
Unbekannte stehlen Warnaufsteller - der Besitzer ist fassungslos
FLP: Michael Kühberger will Bürgermeister werden - er ist der Fünfte im Rennen
Die Freie Lokalpolitik Penzberg (FLP) schickt Michael Kühberger bei der Kommunalwahl 2020 ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Penzberg. In ihrer Versammlung am …
FLP: Michael Kühberger will Bürgermeister werden - er ist der Fünfte im Rennen

Kommentare