Die Samentüten und Samengläser gibt es auch heuer wieder: Das Netzwerk Gartenwinkel-Pfaffenwinkel bietet diese an fünf Standorten an.
+
Die Samentüten und Samengläser gibt es auch heuer wieder: Das Netzwerk Gartenwinkel-Pfaffenwinkel bietet diese an fünf Standorten an.

Am Samstag Aktion des Netzwerks Gartenwinkel-Pfaffenwinkel

Rares und Regionales aus der Samentüte

  • Franziska Florian
    vonFranziska Florian
    schließen

Bereits im vergangenen Jahr gab es das Saatgut-Angebot des Netzwerks Gartenwinkel-Pfaffenwinkel. Wie Heike Grosser, Geschäftsführerin des Kreisverbands für Gartenkultur und Landespflege, sagt, wurde es „sehr gut angenommen“.

Landkreis - Auch heuer wird es die Samentüten wieder geben. Diese sind an diesem Samstag, 13. März, von 11 bis 14 Uhr an fünf Standorten erhältlich. Dazu gehören der Lehrgarten „Wieshof“ bei Marnbach, die Gärtnerei „Die Blumenschule“ in Schongau, die Gärtnerei „Stauden Spatz & Frank“ bei Oberhausen, die Gärtnerei „Hofgarten Pfaffenwinkel“ in Unterhausen sowie der Lehrgarten „Klostergarten St. Johannes“ in Steingaden. Dort wird jeweils ein Tisch im Freien stehen, auf dem das Saatgut sortiert und etikettiert bereit steht.

„Von den zierlichen und fast aus der Mode geratenen Gartenaurikeln bis hin zu den imposanten Kandelaber-Königskerzen gibt es eine Vielzahl von regionalen Besonderheiten“, berichtet Grosser. Doch nicht nur Blumensamen sind am Samstag erhältlich. Es wird auch „etliche Gemüse-Raritäten und Samen von schmackhaften Kräutern“ geben.

Die selbstgesammelten Samentüten der über 20 Netzwerkteilnehmer werden auf Spendenbasis angeboten. Bei schlechtem Wetter wie beispielsweise Regen oder Schneefall wird die Veranstaltung in Steingaden um eine Woche auf Samstag, 20. März, verschoben. Die anderen finden dennoch statt.

Wegen der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es einen vorgegebenen Rundgang. Grosser weist ausdrücklich darauf hin, dass ausreichend Abstand gehalten werden soll und man „auf jeden Fall den Mund-Nasen-Schutz dabei haben sollte“.

Nähere Informationen gibt es auf der Webseite www.gartenwinkel-pfaffenwinkel.de. Dort sind unter „Aktuelles“ teilweise Bilder der Samen sowie eine Rundumschau, was am kommenden Samstag, 13. März, alles angeboten wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare