+
Viel Freude machten die Clowns auf ihrer Auftrittsreise den Menschen im Iran. 

Regisseur Steffen im „Starlight“

Im Iran auf den Spuren der „Clowns ohne Grenzen“

Der neue Film des Seeshaupters Walter Steffen zeigt die Arbeit der „Clowns ohne Grenzen“, die im Iran unterwegs waren. Die „Clowns ohne Grenzen“ bringen Kinder wie Erwachsene zum Lachen, in Flüchtlingscamps, Waisenhäusern, psychiatrischen Kliniken oder auch in Schulen für Straßenkinder.

Weilheim – In regionalen Kinos werden erstmals Ausschnitte des Films präsentiert, am kommenden Montag, 19. Februar, sind sie um 18 Uhr im „Starlight“-Kino in Weilheim zu sehen. Der Rotary Club Weilheim unterstützt die Benefiz-Aktion. Im „Starlight“ wurde auch das Interview für den Film mit der aus Weilheim stammenden Clownin Susie Wimmer gedreht.

Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne für den Film zeigt Steffen erstmals Ausschnitte aus „JOY IN IRAN“ und berichtet zusammen mit Wimmer, der Protagonisten des Films, von den Erlebnissen und Erfahrungen dieser außergewöhnlichen Reise durch ein außergewöhnliches Land. Als zweite Vorsitzende von „Clowns ohne Grenzen“ informiert Wimmer laut einer Mitteilung „in einem grotesk-clownesken Vortrag über die Arbeit ihres Vereins“. „Die Weilheimerin ist nicht nur eine große Clownin, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen berührt und zum Lachen bringt, sie ist auch ein sehr charismatischer Mensch, mit einem Herz voller Liebe, die sie am liebsten an ihr Publikum verteilt“, so die Mitteilung.

Info:

Das Benefizkino wird noch gezeigt:

Kino Kochel, 11. März, 11 Uhr,

„Kurtheater Tutzing“, 12. März, 10.30 Uhr, „Breitwand Seefeld“, 19. März, 20 Uhr, „Breitwand Starnberg“, 25. März, 11 Uhr, „Capitol Kino“ Bad Tölz, 28. März, 20 Uhr. Mehr über das Projekt gibt es im Internet unter www.Joy-In-Iran.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

160 neue Parkplätze am Rigi-Center in Peißenberg
In Peißenberg sind die Arbeiten am Rigi-Center-Parkareal  abgeschlossen. Knapp ein Jahr hat die Umgestaltung gedauert. 160 Parkplätze gibt es.
160 neue Parkplätze am Rigi-Center in Peißenberg
Pferd steckt in Grube fest: Feuerwehren und Tierarzt geben alles, um es zu befreien
Eine Nachbarin bemerkte am Sonntag zufällig, dass auf dem Hof nebenan ein Pferd in eine Grube gestürzt war. Es begann eine aufwendige Rettungsaktion - die der Wallach …
Pferd steckt in Grube fest: Feuerwehren und Tierarzt geben alles, um es zu befreien
Festtage in Antdorf: Feuerwehr und Trommler feiern
In Antdorf wird gleich doppelt gefeiert: Die Feuerwehr begeht ihr 140-jähriges Bestehen, der Brauchtumsverein und Trommlerzug existiert seit 20 Jahren. Am Wochenende …
Festtage in Antdorf: Feuerwehr und Trommler feiern
Geschichten erzählen, ganz ohne Worte
Die Internationalen Duncan Tanz-Tage gingen jetzt zu Ende. Duncan? Wer sich jetzt nur dunkel erinnert, dem sei auf die Sprünge geholfen: Isadora Duncan, die in San …
Geschichten erzählen, ganz ohne Worte

Kommentare