Amtsgericht Weilheim

Richterin Sieh unterstützt „Äthiopienhilfe“

Ein Ehrenamt für die Weilheimer Richterin: Amtsgerichtsdirektorin Regina Sieh wurde zur neuen Compliance-Beauftragten der Stiftung „Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe“, berufen.

Weilheim – Laut einer Mitteilung wird sie sich künftig um die Einhaltung der gesamten betrieblichen Compliance-Standards der Organisation kümmern. Compliance steht betriebswirtschaftlich für die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien sowie freiwilligen Standards in Unternehmen.

Amtsgerichtschefin Sieh folgt auf Karl Peter Puszkajler, dem Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht München a. D., der das Ehrenamt von 2014 bis

Mitte 2016 inne hatte. Er wird seine Nachfolgerin bei der Einhaltung der Standards im Koordinationsbüro in Addis Abeba und in den Projektgebieten in Äthiopien unterstützen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Regina Sieh eine qualifizierte Juristin für diese Aufgabe gewinnen konnten“, so Stiftungsratsvorsitzender Christian Ude. Sieh kann sich nach eigenen Angaben vollkommen mit der Arbeit der Stiftung identifizieren. „Zum anderen habe ich mich seit Längerem mit dem Gedanken getragen, eine ehrenamtliche Tätigkeit im Zusammenhang mit Compliance zu übernehmen.“ Als Compliance-Beauftragte achtet Sieh laut Mitteilung darauf, dass die Stiftung ihre Tätigkeiten gesetzes- und regelkonform ausübt, und dass in allen Bereichen hohe ethische Standards eingehalten werden. „Menschen für Menschen“ leistet seit mehr als 35 Jahren Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über tausend Eisläufer zum Eismärchen-Start
Das Eismärchen in Penzberg läuft seit Freitag. Die Stadt meldet ein erfolgreiches Startwochenende - obwohl das Wetter so ziemlich alles zu bieten hatte von Sturm über …
Über tausend Eisläufer zum Eismärchen-Start
Bei Bahnübergang soll’s jetzt schnell gehen
Der Landkreis wird sich verstärkt für mehr Verkehrssicherheit am Bahnübergang Forster Straße in Peißenberg einsetzen. Was genau gemacht werden soll, wird noch geklärt.  
Bei Bahnübergang soll’s jetzt schnell gehen
Ein buntes Feuerwerk der Turnkunst
Beim Adventsturnen des TSV Weilheim erlebten die Zuschauer ein buntes Feuerwerk der Turnkunst. Rund 350 Kinder und Jugendliche begeisterten das Publikum.
Ein buntes Feuerwerk der Turnkunst
Im „Flow“ mit dem Klang-Erspürer
Er ist in Weilheim ein gern gesehener Gast, der Musiker Martin Kälberer. Mit seinem Soloprogramm „Suono“  trat  er wieder einmal im Stadttheater auf. 
Im „Flow“ mit dem Klang-Erspürer

Kommentare