+
Die verdienten Schützinnen und Schützen des Gaues Weilheim mit Gauschützenmeister Reinhold Laun (links), Stellvertreter Siegfried Sterff (rechts) und dem 2. Bezirksschriftführer Armin Singer (sitzend, links). 

Schützengau Weilheim

Viele Ehrungen bei Herbstversammlung

Marnbach - Bei der Gau-Herbstversammlung zeichneten die Schützen des Gaus Weilheim zahlreiche Mitglieder aus.

Die Herbstmesse des Schützengaus Weilheim in Marnbach stand ganz im Zeichen von Ehrungen verdienter und erfolgreicher Mitglieder. Zunächst jedoch gestaltete Pfarrer Engelbert Birkle eine Feldmesse, die vom Trommlerzug und der Musikkapelle Eberfing musikalisch umrahmt wurde. Danach ging es zur Versammlung ins Gemeindehaus, wo unter anderem Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Weilheims 3. Bürgermeisterin Angelika Flock Grußworte sprachen.

29 Schützinnen und Schützen wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme an der deutschen, bayerischen und oberbayerischen Meisterschaft bei der Versammlung von den beiden Gauschützenmeistern ausgezeichnet.

Oberbayerische Meisterschaft: Von der FSG Weilheim Elke Hopf, Ursula Plötz, Jakob Stainer, Bettina Pfefermann, Dieter Böhm;sowie Silke Kuhn (SG Antdorf), Monika Witte (SV Dürnhausen-Habach), Tobias Soyer (SV Söchering), Elisabeth Harms, Johannes Pförtsch (beide SG „Alt-Bernried“), Brigitta Reger, Christian Heinke, Patrick Heike (alle drei BS Oberland), Georg Klinker (BS Pfaffenwinkel), Georg Heiland (SV Sindelsdorf).

Bayerische Meisterschaft: Tabea Heinrich, Raphael Schwarz (beide SG Wilzhofen) und von der FSG Weilheim Josefine Berndt, Angela Plenk, Kerstin Fahl, Franz Freisl, Hermann Plötz, Franz Keller.

Deutsche Meisterschaft: Johannes Ulbrich, Maximilian Ulbrich (beide SG Wilzhofen), Petra Horneber, Johanna Keiluweit, Marion Wolinski, Gabriele Wörmann (alle FSG Weilheim.

Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in den Vereinen und im Gau wurden geehrt: Anton Eder (SG Huglfing) mit dem „Böllerschützenabzeichen in Silber“. Verdienstnadel des BSSB: Michael Karl (SV Forst) Verdienstnadel des Bezirks Oberbayern: Marianne Kilgenstein (FSG Weilheim). „Ehrennadel klein in Gold“ des BSSB: Bernhard Hofer (Gauschatzmeister) und Stefan Gehm (SG Alt-Bernried) Goldene Ehrennadel des DSB: Sebastian Ferchl (FSG Weilheim) und Herbert Weinbuch (SG Frohsinn Weilheim). Die goldene Gams erhielt Herbert Veit (SV „Seerose“ Riegsee). Das Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Schützenbundes wurde Rosina Modl (2. Bezirksdamenleiterin) verliehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Campendonks Spuren hinter Glas
Im Museum Penzberg sind 30 von 38 weltweit bekannten Hinterglasbildern Heinrich Campendonks zu sehen. Kein Wunder, dass es für die neue Ausstellung viel Lob gibt. Dem …
Campendonks Spuren hinter Glas
Der Nachtbus soll zurück
Das Penzberger Jugendparlament will den Nachtbus zwischen Penzberg und Bad Tölz wiederbeleben. Aber mit einem neuen Konzept.
Der Nachtbus soll zurück
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
Er wollte seine Spuren verwischen und sich aus dem Staub machen, aber er kam nicht weit: Ein Münchner hat betrunken auf der A95 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren …
Betrunkener Unfallfahrer will Wrackteile aufsammeln
91-Jähriger Geldbörse gestohlen
In Penzberg wurde einer 91-Jährigen in einem Supermarkt die Geldbörse gestohlen. Auch in einer Metzgerei war ein Dieb unterwegs: Er beklaute eine Mitarbeiterin in ihrer …
91-Jähriger Geldbörse gestohlen

Kommentare