+
Das Plakat am Unteren Graben weckt bei vielen Weilheimern Sorgen um die Zukunft von K&L.

Sorge um K&L-Ruppert in Weilheim

Was hat dieses Plakat zu bedeuten?

  • schließen

Büro- und Gewerbeflächen in Bahnhofsnähe zu vermieten: Dieses große Plakat fällt am K&L-Parkplatz am Unteren Graben auf, und bei den angepriesenen Flächen handelt es sich in der Tat um ehemalige Büroräume des Mode-Unternehmens im Weilheimer Paradeis.

Weilheim– Mit der aktuellen Notlage und der drohenden Zahlungsunfähigkeit von K&L (wir berichteten) hat das Ganze allerdings nichts zu tun. Denn die annoncierten Räume gehören nicht K&L, sondern der „Real Estate Ruppert“ – diese Firma unter der Leitung von Susanne Ruppert verwaltet die Immobilien der Familie.

Schon im Rahmen der Umstrukturierung im September 2017 – damals zog sich die Familie Ruppert aus dem Unternehmen K&L zurück – wurden die hier zur Vermietung ausgeschriebenen Räume leer geräumt, erklärte Bernhard Winnen von „Real Estate Ruppert“ auf Anfrage der Heimatzeitung. Es gehe um rund 1500 Quadratmeter Büroflächen auf zwei Etagen eines ehemaligen Verwaltungsgebäudes, die für verschiedene Nutzer auch geteilt werden könnten.

Außerdem suche „Real Estate Ruppert“ auch Dauermieter für einige Auto-Stellplätze im hinteren Bereich des Parkplatzes am Unteren Graben. Dieser werde derzeit „verschönert und optimiert“, so Winnen, bleibe aber im Wesentlichen für Kunden von K&L erhalten. mr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesenandrang beim Treff der „Gasoline-Gang“: Nostalgische Automobil-Zeitreise
Ein Wohlfühl-Ambiente für Technik- und Autofreunde war am Samstag beim achten Oldtimertreffen auf dem Tiefstollengelände geboten. Neben viel Chrom und historischem Rost …
Riesenandrang beim Treff der „Gasoline-Gang“: Nostalgische Automobil-Zeitreise
Mutter und Tochter bauen schweren Unfall: Vater muss alles mitansehen - und wird dann zum Retter
Am Donnerstag kollidierten in Pähl in Oberbayern zwei Autos, vier Menschen wurden verletzt, einer schwer. Ein Vater musste alles mitansehen - und wurde zum Retter.
Mutter und Tochter bauen schweren Unfall: Vater muss alles mitansehen - und wird dann zum Retter
Toiletten-Notstand am Weilheimer Bahnhof 
Die Bahn hat die Toiletten am Weilheimer Bahnhof dauerhaft dicht gemacht. Problem: Die städtische WC-Anlage soll erst zum Jahresende fertig sein.
Toiletten-Notstand am Weilheimer Bahnhof 
Tiefgarage im Altstadtcenter: Alle Stellplätze wieder nutzbar
Gute Nachrichten für Autofahrer, die in der Weilheimer Innenstadt einen Parkplatz suchen: In der Tiefgarage im Altstadtcenter sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen.
Tiefgarage im Altstadtcenter: Alle Stellplätze wieder nutzbar

Kommentare