+
Seit etwa vier Jahren warten die Mitglieder des Senioren-Arbeitskreises auf diesen Moment: Die Arbeiten für den „B ewegungs-Parcours“ am Weilheimer Stadttheater beginnen.

Weilheim

Spatenstich für Weilheimer „Bewegungs-Parcours“

Vier Jahre hat es gedauert, bis der Bau des „Bewegungs-Parcours“ auf der Wiese am Stadttheater in Weilheim richtig in Schwung kam, jetzt scheint alles ganz schnell zu gehen.

„Wenn alles gut läuft, müssten wir in fünf Wochen fertig sein“, sagte der Geschäftsführer der Weilheimer Stadtwerke, Peter Müller, beim Spatenstich für den Bewegungs-Parcours“.

Die Stadtwerke übernehmen die Aufgabe, das Gelände, das gegenüber dem Stadttheater liegt, so anzupassen, dass die Geräte, die bereits vor zwei Jahren angeschafft und vorübergehend bei den Stadtwerken eingelagert wurden, demnächst aufgebaut werden können. Auch das übernehmen dann die Arbeiter der Stadtwerke.

„Was lange währt, wird endlich gut“, sagte Peter Raabe vom Arbeitskreis „Senioren“ der Agenda 21. beim Spatenstich. Die Mitglieder des Arbeitskreises seien froh, dass der „Bewegungs-Parcours“ wohl bald eingeweiht werden kann, so Raabe. Auf dem Gelände sollen die sechs Geräte, Bänke, ein Abfalleimer und Schilder aufgestellt werden. „Dann können wir die Weilheimer und Besucher nur dazu einladen, regen Gebrauch von dem Angebot zu machen“, sagte Raabe.

Die Anlage des „Bewegungs- Parcours“ kostet laut Stadtbaumeisterin Andrea Roppelt insgesamt 83 000 Euro. Rund 50 000 davon übernimmt die Städtebauförderung, den Rest muss die Stadt Weilheim tragen. Wer später die aufgestellten Geräte wartet, steht laut Müller auch schon fest: „Das macht unsere Spielplatzabteilung.“

Wenn der Parcours fertig ist, soll es noch ein kleines Einweihungsfest geben.


Kathrin Hauser

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diskussion bei der VHS: Wohin geht es mit der Demokratie?
Zum 70. Geburtstag des Volkshochschulvereins in Penzberg hat es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wo geht’s hin mit der Demokratie?“ gegeben. Es sei eine zentrale …
Diskussion bei der VHS: Wohin geht es mit der Demokratie?
Prall gefüllte Grünen-Liste für die Kommunalwahlen im März
30 Kandidaten stehen auf der Stadtratsliste für die Kommunalwahlen im März. Für alle überraschend, findet sich darauf auch Luise Nowak, die dereinst die „Bürger für …
Prall gefüllte Grünen-Liste für die Kommunalwahlen im März
Fluch der Sensibilität
Sie empfinden mehr als ihre Mitbürger: Eine Hochsensible aus dem Landkreis will die erste Selbsthilfegruppe gründen.
Fluch der Sensibilität
Beim Herbstsingen in Weilheim stimmte einfach alles – sogar die Quote
Beim Herbstsingen „Da Summa is uma“ in Weilheim am Samstag haben hochkarätige Musikanten aus Bayern und Österreich mitgemacht.  Es moderierte eine gebürtige …
Beim Herbstsingen in Weilheim stimmte einfach alles – sogar die Quote

Kommentare