+
Zuerst wurde geprügelt, dann waren die Kürbisse dran. 

Stadelfest in Unterhausen hat  Nachwirkungen

  • schließen

Mit den Nachwirkungen des Stadelfestes in Unterhausen beschäftigt sich nun die Polizei Weilheim. Erst gab es eine Prügelei, später machten Polizisten eine Entdeckung. 

Unterhausen – Mit Handgreiflichkeiten endete das Stadelfest in Unterhausen laut Polizeibericht gegen 4 Uhr am Sonntagmorgen. Wie die Polizei berichtet, gerieten ein 18-Jähriger aus Wielenbach und ein 39-jähriger Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes aneinander. Der 18-Jährige schlug den 39-Jährigen im Verlauf des Streits in das Gesicht, woraufhin sich der 39-Jährige zur Wehr setzte und seinerseits den 18-Jährigen schlug. Bei der Aufnahme des Falls wurde zudem bekannt, dass zuvor auch ein 44-jähriger Weilheimer den 39-Jährigen in das Gesicht geschlagen hatte. Die Beteiligten erlitten jeweils leichte Verletzungen, Strafverfahren wegen Körperverletzung wurden eingeleitet. Vermutlich steht auch eine weitere Straftat im Zusammenhang mit dem Stadelfest in Unterhausen. Laut Polizei hat am Sonntag um 7.15 Uhr eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion festgestellt, dass rund 100 Meter vom Fest entfernt mehrere Kürbisse beschädigt und umhergeworfen worden waren, die dort zum Verkauf angeboten werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 40 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0881/6400.    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Ein illegales Autorennen auf der A95 bei Garmisch-Partenkirchen endete in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die flüchtigen Niederländer hatten unter anderem …
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Wie soll das neue Bürgerhaus in  Peißenberg heißen?
Das neue Bürgerhaus und Jugendzentrum in Peißenberg soll einen Namen bekommen. Doch welchen? Es gibt schon ein paar interessante Vorschläge. 
Wie soll das neue Bürgerhaus in  Peißenberg heißen?
Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
In Penzberg entsteht womöglich eine neue Schule. Ein Kreis von Eltern, Erziehern und Lehrern plant für heuer die Gründung einer „freien Schule“ nach dem Konzept der …
Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln
„Oberland Bowling“ steht jetzt in großen Buchstaben auf dem ehemaligen Kegelzentrum an der Kanalstraße in Weilheim. Mit etwas Verspätung wurde die umgebaute Anlage mit …
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln

Kommentare