Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Telefonbetrüger

Rentnerin (61) mit Gewinnzusage betrogen

Einen Schaden von 1100 Euro erlitt eine 61-jährige Frau aus dem Altlandkreis Weilheim. Sie war auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Die Summe hätte aber auch höher ausfallen können.

Weilheim – Laut Polizei erhielt die Frau von einem unbekannten Mann einen Anruf, in dem ihr mitgeteilt wurde, einen Gewinn im Wert von 28 500 Euro erzielt zu haben. Um diesen zu erhalten, müsse sie für die Abwicklung lediglich Karten einer Internetgesellschaft in Höhe von 1100 Euro erwerben und mit diesen die Gewinnausschüttung bezahlen. Die 61-Jährige tat, wie ihr geheißen, kaufte die Karten und übermittelte die Codes telefonisch. Durch seinen Erfolg ermutigt, ging der unbekannte Täter einen Schritt weiter. Er sprach von einem Zahlendreher, weshalb der Wert des Gewinns eigentlich 82 500 Euro betrage. Allerdings müsse die 61-Jährige nun Karten für weitere 4700 Euro kaufen. Die Frau wurde nun misstrauisch und informierte die Polizeiinspektion Weilheim, welche eine Anzeige wegen Betrugs aufnahm.

Die Polizei weist erneut darauf hin, dass es sich bei solchen Gewinnversprechen mit Geldforderungen in der Regel um Betrugsdelikte handelt und der „Gewinner“ seinen versprochenen Betrag nie erhält. 

td

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Solarstrom vom Turnhallendach
Aus der geplanten Photovoltaikanlage auf dem Dach der St. Johann-Turnhalle in Peißenberg wird nichts – zumindest vorerst. Der Marktrat hat das Projekt aus …
Kein Solarstrom vom Turnhallendach
Arena für Kongresse: Baut Roche schon 2019?
Rund 1,4 Milliarden Euro hat Roche von 2013 bis 2017 in sein Penzberger Werk investiert. Weitere Pläne liegen schon vor: Eine Veranstaltungshalle soll entstehen. Die …
Arena für Kongresse: Baut Roche schon 2019?
64-Jähriger wollte mit 1,88 Promille flüchten
Nachdem er bei einem Unfall bei Obersöchering mit seinem Auto unter anderem etwa 20 Meter Stacheldraht mitgenommen hatte, wollte ein alkoholisierter 64-Jähriger fliehen. …
64-Jähriger wollte mit 1,88 Promille flüchten
Sonne blendete: Kollision in Penzberg
Weil die tiefstehende Sonne eine Autofahrerin blendete, kam es in Penzberg zu einem Unfall.
Sonne blendete: Kollision in Penzberg

Kommentare