+
Als „Allround-Talent“  Beschreibt die Besamungsstation ihren Stier. 

Versteigerungshalle wurde saniert

Die Töchter des  Superbullen unter neuem  Dach

Die Weilheimer Hochlandhalle wurde saniert, als erstes kamen die Töchter eines Superbullen in der Viehversteigerungshalle unter den Hammer.

Weilheim -  Eine besondere Schau für einen besonderen Tag gab es gestern in der Hochlandhalle in Weilheim. Zur Abschluss der Sanierung der Halle wurden Töchter von „Viano“ präsentiert, einem Superbullen der Besamungsstation Greifenberg. 2012 auf dem Hof von Michael Deisenberger in Wielenbach geboren, gilt als „Allround-Talent“ der Vererbung. Die Halle steht nach fast zweijähriger Sanierung nun wieder voll für die Zuchtviehmärkte zur Verfügung. Diese konnten zwar trotz der Arbeiten stattfinden, aber nur in der halben Halle. An der 1937 erbauten und seit zwei Jahren unter Denkmalschutz stehende Hochlandhalle wurde vor allem das Dach saniert, so Weilheims Stadtkämmerer Christoph Scharf. Dabei wurde die Dachsparren restauriert, die Binderkonstruktion überarbeitet und das Glasdach ersetzt. Die Kosten trägt die Stadt, Scharf beziffert sie auf 950 000 Euro brutto. Weitere Arbeiten stehen laut Scharf an – von der Erneuerung der Sanitäranlagen bis zu der Küche. gre

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Die Nacht von Sonntag auf Montag verlief unruhig im Landkreis: Für ein paar Stunden hatte Sturmtief „Fabienne“ die Region im Griff. Viele Bäume wurden umgerissen, die …
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Schon wieder Brandalarm im Landkreis: Mehrere Feuerwehren rückten am Sonntag zum Brand eines Nebengebäudes in Paterzell aus.
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“
Premiere in Peißenberg: Erstmals wurde ein öffentliches Gebäude nach einer verdienten Persönlichkeit benannt. Max Biller wurde die Ehre zu teil.
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“

Kommentare