+
Mit einem Fahrsimulator ist die Verkehrswacht auch in diesem Jahr wieder bei der Auto- und Motorradausstellung in Weilheim dabei. Die Schau findet am Wochenende, 1. und 2. April, statt.

42. Auto- und Motorradausstellung

Und wieder dreht sich alles ums Auto

  • schließen

Sie kann sich durchaus mit großen Veranstaltungen messen, was die Zahl der präsentierten Automarken betrifft: die Auto- und Motorradausstellung des Motorsportclubs (MC) Weilheim, die in diesem Jahr in die 42. Runde geht.

Weilheim – 28 Automarken werden am Wochenende, 1. und 2. April, auf dem Stadthallen- und Hochlandhallengelände in Weilheim vorgestellt, wie Ausstellungsleiter Klaus Hubl bereits im Februar vermeldete. Dazu kommt eine Reihe von Motorradmarken. Darüber hinaus sind zum Beispiel auch E-Bikes zu sehen, und es präsentieren sich zwei Fahrschulen und eine Versicherung.

Das Rahmenprogramm bietet etwas für alle Altersklassen: So können sich Besucher von einem Kran in einem Korb in luftige Höhen ziehen lassen – eine Chance, die sich auch Hubl selbst nicht entgegen lassen möchte. Das Bayerische Rote Kreuz bietet wieder ein Kinderschminken an, und die Bockerlbahn dreht im Freien ihre Runden, „wenn die Witterung einigermaßen passt“, so Hubl. Alte Motorräder und Autos sind bei einer Oldtimer-Ausstellung im Bereich der Hochlandhallen zu sehen.

Für den MC Weilheim ist die Autoschau das wichtigste Ereignis im Vereinsjahr. Dutzende Helfer werden gebraucht – für die Vorbereitungen genauso wie etwa an den Essensständen und beim Verkauf von Tombolalosen an den zwei Ausstellungstagen.

Klaus Hubl hat bereits vor Weihnachten mit den Ausstellungsvorbereitungen begonnen, schließlich gilt es nicht nur die Vereinsmitglieder fürs Mitmachen zu gewinnen, sondern auch potenzielle Aussteller müssen kontaktiert werden. Die Aussteller, die auf der Messe aktuelle Autos und Motorräder präsentieren, kommen zum großen Teil aus der Stadt Weilheim, aber auch etwa auch aus Schongau, Penzberg und Bad Bayersoien.

Geöffnet

ist die 42. Auto- und Motorradausstellung am Wochenende, 1. und 2. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Einen Promotionstand der Heimatzeitung finden Interessierte im Hallenbereich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Penzberg - Hoher Sachschaden entstand am Dienstag in der Früh bei einem Unfall an der Autobahn-Ausfahrt bei Penzberg. Für die Fahrer ging es glimpflich aus, so die …
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Entsteht in Penzberg ein Forschungs- und Gründerzentrum ähnlich dem viel gelobten Campus in Martinsried? Diese Gedankenspiele laufen derzeit beim Biotech-Konzern …
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?
Gemeinsam mit dem Faschingsverein „Narrhalla“ versucht sie seit Jahren den Fasching in der Innenstadt attraktiver zu machen: die Tanzgarde der „Wild Angels“. Nun steht …
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?

Kommentare