+
Ein Autofahrer wollte sich in Unterhausen einer Kontrolle entziehen - der Grund erklärte sich schnell. (Symbolbild)

Kurioser Fall

Autofahrer will sich Kontrolle entziehen - als Polizisten ihn stellen, folgt die Überraschung

  • schließen

Samstagnacht wollte eine Streife der Weilheimer Polizei einen Pkw in Unterhausen kontrollieren. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber von den Beamten gestoppt werden. Der Grund dafür erklärte sich der Streife schnell. 

Unterhausen – Eine Streife der Polizeiinspektion Weilheim wollte am Samstag gegen 2.50 Uhr einen Pkw in Unterhausen kontrollieren. Das Fahrzeug beschleunigte jedoch und wollte sich damit der Kontrolle entziehen, wie die Polizei mitteilte. 

Unterhausen: Grund für Flucht erklärt sich schnell

Der Grund erklärte sich den Beamten schnell, nachdem sie den Wagen nach einer Verfolgungsjagd anhalten konnten: Der Fahrer des Autos war erst 16 Jahre alt und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. 

Der Jugendliche hatte den Schlüssel seiner Mutter heimlich entwendet und wollte seine 14- bis 15-jährigen Freunde nach Hause nach Weilheim fahren. 

ff

Auch ein E-Bike-Fahrer wollte sich einer Kontrolle entziehen. Schnell war klar, warum der Schlierseer die Flucht ergreifen wollte. Eine unter einer Psychose leidende Frau wollte an der Ammerbrücke in Wielenbach der Polizei davonfahren - erst nach mehreren Versuchen konnten sie die Beamten stoppen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitten in der Stadt: Brand im Krankenhaus - Polizei veröffentlicht erste Informationen 
In der oberbayerischen Stadt Weilheim ist es am Mittwochabend zu einem Brand in einem Krankenhaus gekommen. Das Gebäude liegt mitten in der Stadt - der Einsatz läuft …
Mitten in der Stadt: Brand im Krankenhaus - Polizei veröffentlicht erste Informationen 
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Fortsetzung nach Max Giesinger und Co: Auch 2020 gibt es ein Open Air in Penzberg
Im Juni 2019 begeisterten Max Giesinger und „Dicht & Ergreifend“ ihre Fans beim Open-Air in Penzberg. 2020 gibt es eine Open-Air-Fortsetzung auf der Berghalde.
Fortsetzung nach Max Giesinger und Co: Auch 2020 gibt es ein Open Air in Penzberg
Am 11. 11., 18.11 Uhr: Machtwechsel im Peißenberger Rathaus
Schon Monate vor der Kommunalwahl gab es einen Machtwechsel im Peißenberger Rathaus: Der Faschingsverein „Frohsinn 2000“ hat die Regentschaft übernommen.
Am 11. 11., 18.11 Uhr: Machtwechsel im Peißenberger Rathaus

Kommentare