Verkäuferin erinnerte sich an Diebstahl im Juli zurück

Vater (45) und Tochter (12) an gestohlenen Sportschuhen wiedererkannt 

Weilheim - Eine Verkäuferin eines Weilheimer Sportgeschäfts kam einem Italiener und seiner Tochter auf die Schliche. Das "Diebespaar" hatte im Juli Sportschuhe gestohlen.

Ein 45-jähriger Italiener betrat am Freitag gegen 12 Uhr mit seiner 12-jährigen Tochter ein Sportgeschäft an der Schmiedstraße in Weilheim. In dem Laden hatten Vater und Tochter im Juli Sportschuhe im Wert von 100 Euro mitgehen lassen - sie konnten damals mit dem Diebesgut entwischen. Aber mit eben diesen Schuhen an den Füßen betrat die 12-Jährige mit ihrem Vater am Freitag wieder in das Geschäft - offenbar hatten sie nicht damit gerechnet, damit wiedererkannt zu werden. Doch genau das passierte: Eine 51-jährige Verkäuferin konnte sich an den Vorfall erinnern und erkannte auch die Schuhe, die das Mädchen trug. Sie verständigte die Polizei.

Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft München II wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro erhoben. Und eine Zahlung der Schuhe war fällig.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrüche nehmenkein Ende
Drei Einbrüche, zwei in Kellerabteile und einen in ein leer stehendes Haus,  meldete die Polizei am Sonntag.
Einbrüche nehmenkein Ende
In Habach wird das Trinkwasser teurer
In Habach wird im nächsten Jahr das Trinkwasser teurer. Dafür sinken aber die Abwassergebühren.
In Habach wird das Trinkwasser teurer
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Fast wäre es eine riesige Enttäuschung geworden. Doch dann rettete eine noble Geste den Eistag für Iffeldorfer Grundschüler in Penzberg.
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen

Kommentare