+
Die alten Glocken haben ausgedient. Hier ein Archivfoto mit Walter Erdt.

Weilheim

Apostelkirche: Ein Fest rund um die Glocken

  • schließen

Weilheim - Die evangelische Gemeinde feiert ein Fest rund um die neuen Glocken der Apostelkirche. Alle sind eingeladen.

Alle Weilheimer – und auch andere Interessierte – sind zum Zuschauen, Mitgehen und Mitfeiern eingeladen: Am Sonntag, 2. Oktober, werden die drei neuen Glocken der Apostelkirche zu ihrer künftigen „Wirkungsstätte“ gebracht. Der Festzug, an den sich ein Gemeindefest anschließt, beginnt um 10 Uhr am Parkplatz bei der Jahnhalle. Begleitet von der Stadtkapelle bewegt er sich dann über den Marienplatz zur Apostelkirche.

An der Kirche werden die Glocken gegen 10.30 Uhr empfangen. Beim Gemeindefest werden Klangexperimente angeboten, historische Fotos gezeigt und Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen verkauft. Die Gäste können ab 14 Uhr bei einer Auktion zugunsten der Glocken mitmachen – versteigert werden 21 Erlebnisse wie der Besuch eines Fußballspiels in der Allianzarena mit Pfarrer Jost Herrmann oder ein Abendessen mit Bürgermeister Markus Loth. Flyer zur Auktion liegen in der Kirche auf.

Um 15.45 Uhr beginnt ein Familiengottesdienst zum Erntedank und um 16.30 Uhr ein Orgelkonzert von und mit den Glocken.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Verbot für Oldtimertreffen
Das Oldtimertreffen der „Gasoline Gang“ in Peißenberg ist beliebt. Zumindest bei vielen. Aber eben nicht bei allen. Ein Anwohner hatte dagegen geklagt. Nun kam es zur …
Kein Verbot für Oldtimertreffen
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Der neue Meister ist der alte: In einem spannenden Saisonfinale verteidigte das Luftpistolenteam aus Raisting seinen Titel in der Bayernliga.
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Das neue Antdorfer Gewerbegebiet „Steinbacher Weg“ bekommt weiteren Zuwachs: Ein Penzberger Fuhrbetrieb kann sich dort ansiedeln.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
„Ankommen“ in der neuen Heimat
„Ankommen“ in der neuen Heimat

Kommentare