1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Weilheim

Das Ende einer Legende: Weilheimer Bader-Stuben wird verkauft - Was haben Sie dort erlebt?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Veronika Mahnkopf

Kommentare

null
Das Bader-Stuben in Weilheim wird © Novotny

Sie ist legendär - und wird bald Vergangenheit sein: die Bader-Stuben in der Weilheimer Hofstraße. Zahlreiche Geschichten ranken um die Traditionswirtschaft. Kennen Sie auch eine? Dann erzählen Sie sie uns!

Weilheim - Hier soll die Wirtin gern nackert, der Salat in den legendären Schüsseln narrisch gut und das Verhocken besonders einfach gewesen sein: Fast jeder Weilheimer im richtigen Alter kennt eine Geschichte über die Bader-Stuben, das Wirtshaus in der Hofstraße. Seit Jahren ist die Gaststätte geschlossen, im Dezember ist Max Bader, der Besitzer des Hauses in der Hofstraße 11 und letzter Wirt der Bader-Stuben, gestorben. Die Erben des Hauses verkaufen das gesamte Gebäude - inklusive Wirtshaus.

Weil mit diesem Verkauf die Ära der Bader-Stuben endgültig endet, wollen wir noch einmal zurückblicken - und zwar mit der Hilfe unserer Leser: Erzählen Sie uns ihre Erinnerungen an die Bader-Stuben. Wo haben Sie gern gesessen? Was besonders gern gegessen? Welchen Abend werden Sie nie vergessen?

Schicken Sie ihre Erinnerungen und Anekdoten an veronika.mahnkopf@merkur.de oder rufen Sie an: 089/5306-8424. Wir freuen uns über zahlreiche große und kleine Geschichten, die die Bader-Stuben ein letztes Mal aufleben lassen.

sta 

Auch interessant

Kommentare