Horst Martin will Bürgermeister werden.

Kommunalwahlkampf 2020

SPD will Horst Martin als Kandidat fürs Bürgermeisteramt

Die SPD will einen Bürgermeisterkandidaten aufstellen: Ins Rennen soll der zweite Bürgermeister Horst Martin gehen. Einige Themen liegen ihm besonders am Herzen.

Weilheim – Der SPD-Ortsverein Weilheim schickt Horst Martin als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. „Horst Martin hat in den letzten Jahren einen hervorragenden Job als zweiter Bürgermeister gemacht“, so der Ortsvorsitzende Dominik Streit in einer Mitteilung. „Da liegt es auf der Hand, dass er nach 2014 auch 2020 wieder als Bürgermeisterkandidat für die SPD in den Kommunalwahlkampf ziehen soll.“

Dieser Meinung schloss sich auch der Vorstand an und hat Martin einstimmig als Kandidaten vorgeschlagen. Die endgültige Entscheidung darüber treffen letztlich alle Mitglieder, die sich im Frühjahr zur Aufstellungskonferenz treffen werden. Streit gibt sich aber optimistisch, dass es sich dabei nur um eine Formsache handeln dürfte. „Die Arbeit, die Horst Martin geleistet hat, ist eine mehr als herausragende Bewerbung für eine zweite Kandidatur. Das werden bestimmt auch die Mitglieder so sehen.“

Wohnen und Verkehr als wichtige Themen

„Die Arbeit im Rathaus und im Stadtrat macht mir viel Spaß. Ich habe die Kraft und die Lust, in Zukunft noch mehr Verantwortung für Weilheim zu übernehmen“, wird Martin in der Pressemitteilung zitiert. „Und auch wenn ich in den letzten Jahren gut mit dem ersten Bürgermeister zusammengearbeitet habe, so gibt es doch in Weilheim wichtige Themen, bei denen wir neue und weitsichtige Antworten benötigen. Dazu zählen für mich vor allem Wohnen und Verkehr.“  

mm

Lesen Sie auch: 

Null Plätze frei im leeren Parkhaus? Warum Autofahrer an dieser Tiefgaragen-Schranke verzweifeln. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der lange Weg zurück zur Normalität
Stück für Stück werden nach wie vor die Corona-Vorschriften gelockert. Im nächsten Schritt sollen – unter strengen Auflagen – Kinos, Fitnessstudios und Freibäder wieder …
Der lange Weg zurück zur Normalität
Neuer Hochbehälter fürs Peißenberger Trinkwasser
Die Peißenberger Gemeindewerke investieren laufend in ihre Infrastruktur. Bald steht ein millionenschweres Großprojekt auf der Agenda: Der Neubau einer modernen …
Neuer Hochbehälter fürs Peißenberger Trinkwasser
Kanal, Wasser, Breitband und Co. in Penzberg - eine Stadt voller Baustellen
Die Penzberger Straßen sind voller Baustellen. Vielerorts gibt es Umleitungen und Baustellen-Ampeln. Die Situation währt schon seit ein paar Monaten. Der Eindruck …
Kanal, Wasser, Breitband und Co. in Penzberg - eine Stadt voller Baustellen
Weilheim: Gute Zahlen fürs Sicherheitsgefühl
Zwar haben Rohheits- und Eigentumsdelikte im Jahr 2019 zugenommen – doch Weilheim ist nach wie vor außerordentlich sicher. Das zeigte der Sicherheitsbericht der Polizei …
Weilheim: Gute Zahlen fürs Sicherheitsgefühl

Kommentare