+
Die Polizei musste durchgreifen, der Stalker belästigte eine 20-Jährige zum wiederholten Male. 

Anwohnerin belästigt

Hartnäckiger Stalker widersetzt sich Auflagen - Polizei muss durchgreifen

  • schließen

Im Fall eines hartnäckigen Stalkers aus Weilheim musste die Polizei nun hart durchgreifen. Der 26-Jährige belästigte zum wiederholten Mal eine Anwohnerin. 

Weilheim - Zum wiederholten Male suchte der junge Mann die Adresse einer 20-Jährigen in der Römerstraße auf, seit Mai 2019 hielt sich der 26-Jährige in mindestens zwölf Fällen dort auf. Damit verstieß er zum wiederholten Male gegen einen Beschluss nach dem Gewaltschutzgesetz. Dem jungen Mann war es verboten, sich an der Anschrift der jungen Frau aufzuhalten. 

Die alarmierte Polizei musste anrücken, doch auch ein durch die Beamten ausgestellter Platzverweis reichte offenbar nicht aus, um die Belästigungen zu unterbinden.  

26-jähriger Weilheimer widersetzt sich Auflagen - Polizei muss eingreifen 

Der Weilheimer wurde deshalb gegen 16 Uhr am Freitagnachmittag in Gewahrsam genommen und anschließend beim Amtsgericht Wolfratshausen vorgeführt. Dort wird angeordnet: der aufdringliche Herr muss bis zum 30. September dort bleiben. 

Auf der A96 bei Windach ereignete sich dagegen ein tragisches Unglück. Eine junge Frau wollte sich um ihr Baby auf dem Rücksitz kümmern - dabei fiel sie aus dem fahrenden Auto und starb. 

Ein 23-Jähriger stürzte am frühen Samstagmorgen ins Gleis der Haltestelle Isartor. Zwei unbekannte Frauen stoppten die S-Bahn und retteten ihm damit das Leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eselfarm am Ammersee droht das Aus - BR-Sendung „quer“ berichtet über Kampf der Betreiberin
Die Gebäude der Eselfarm „Asinella“ in Pähl sollen ohne Baugenehmigung errichtet worden sein. Darum droht ihnen der Abriss. Doch das ist noch nicht alles.
Eselfarm am Ammersee droht das Aus - BR-Sendung „quer“ berichtet über Kampf der Betreiberin
Pflege ohne Lächeln und Händeschütteln
Anstrengend war die Arbeit in der Pflege auch schon vor der Corona-Pandemie. Jetzt aber kommen besondere Erschwernisse hinzu.
Pflege ohne Lächeln und Händeschütteln
Penzberger Stadtbus erhält neue Linie - das Netz wird dichter
Der Penzberger Stadtbus erhält im September 2020 eine neue Linie. Sie führt vom Bahnhof über die Ludwig-März-Straße, die Stadthalle, das Viertel „An der Freiheit“ und …
Penzberger Stadtbus erhält neue Linie - das Netz wird dichter
Klimaausschuss in Weilheim nur fürs Grundsätzliche
Wofür genau soll der Klimaausschuss zuständig sein, den der Weilheimer Stadtrat neu eingerichtet hat? Darum ging es diese Woche in einer gemeinsamen Sitzung mit dem …
Klimaausschuss in Weilheim nur fürs Grundsätzliche

Kommentare