1 von 5
Im Töllernhaus in Weilheim ist am Freitag ein Brand ausgebrochen.
2 von 5
Im Töllernhaus in Weilheim ist am Freitag ein Brand ausgebrochen.
3 von 5
Im Töllernhaus in Weilheim ist am Freitag ein Brand ausgebrochen.
4 von 5
Im Töllernhaus in Weilheim ist am Freitag ein Brand ausgebrochen.
5 von 5
Im Töllernhaus in Weilheim ist am Freitag ein Brand ausgebrochen.

21 Feuerwehrler im Einsatz 

Feuer im Töllernhaus: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Feuerwehr-Einsatz am Töllernhaus in Weilheim: Am Freitagmorgen rückten die Einsatzkräfte zu dem alten Gebäude aus - wegen „Rauchentwicklung“. Nun ermittelt die Polizei. 

Update, 12. April, 13.40 Uhr: Die Polizei Weilheim hat jetzt Näheres zur Brandursache bekanntgegeben. Ein 23-jähriger Weilheimer hatte in dem  Obdachlosenheim der Stadt Weilheim, dem Töllernhaus, eine Matratze dazu benutzt, eine Türe zu isolieren. Hierzu stellte er diese in den Rahmen der Tür. Die Matratze stand direkt neben einem Ofen und fing Feuer. 

Dem Mann gelang es vermeintlich, den Brand zu löschen. Mit anderen Bewohnern brachte er die Matratze in den Abstellraum. Dort stand sie jedoch kurz darauf in Flammen.

Der Weilheimer erlitt bei dem Vorfall eine leichte Rauchvergiftung. Laut Stefan Herbst, stellvertretendem Kommandant der Weilheimer Feuerwehr, sei alles jedoch noch einmal glimpflich ausgegangen. „In so einem alten Haus mit vielen Holzdielen hätte das auch anders laufen können“, sagt er, „das Feuer hätte sich leicht auf alle Stockwerke ausbreiten können.“

Der Schaden am Raum wird mit etwa 10000 Euro beziffert. Der Weilheimer erlitt bei dem Vorfall eine Rauchvergiftung. Von polizeilicher Seite laufen nun die Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Brandgefahr, beziehungsweise fahrlässiger Brandstiftung.

Einsatz am Töllernhaus in Weilheim: Zimmerbrand am frühen Morgen

Weilheim - Die Feuerwehr Weilheim berichtet: Um 5:28 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort "Rauchentwicklung im Gebäude" in das Weilheimer "Töllernhaus" alarmiert. Eine in Brand geratene Matratze löste einen Zimmerbrand aus. Beim Eintreffen war das Feuer, vermutlich auf Grund einer unvollständigen Verbrennung, bereits von selbst erloschen. 

Das Haus war jedoch zum Teil stark verraucht. Ein Trupp unter Atemschutz verbrachte das in Mitleidenschaft geratene Inventar ins Freie. Dort wurde es abgelöscht, im Hause musste kein Wasser abgegeben werden, so dass es hier zu keinem zusätzlichen Schaden durch Löschwasser kam. Das Gebäude wurde mit Hilfe von 2 Überdrucklüftern belüftet. 

Glücklicherweise kam es nicht zur Brandausbreitung. Somit beschränkt sich der Schaden auf das besagte Zimmer im ersten Obergeschoss. Die Bewohner - das Töllernhaus wird als Obdachlosenunterkunft genutzt - konnten unversehrt ihre Zimmer wieder beziehen. Die 21 ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr WM waren bis ca 7 Uhr, mit fünf Fahrzeugen, gemeinsam mit der Polizei und dem BRK im Einsatz.

mm/tz mit Material der Freiwilligen Feuerwehr Weilheim

Lesen Sie auch:

Nach dem Unfall, bei dem vorletztes Wochenende ein Fahranfänger mit seinem geliehenen Mercedes in einem Vorgarten landete, sind die Anwohner besorgt.

Alle Neuigkeiten aus Weilheim und Umgebung finden Sie auf unserer Regionenseite für Weilheim.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Weilheim
Meterhohe Hecke und Gartenhaus in Flammen - beim Nachbarhaus schmelzen die Rollläden
Enormer Hitze ausgesetzt waren die Einsatzkräfte der Weilheimer Feuerwehr am Donnerstagabend. An der Parchetstraße in Weilheim brannten eine fünf Meter hohe Thujahecke …
Meterhohe Hecke und Gartenhaus in Flammen - beim Nachbarhaus schmelzen die Rollläden
Tag des Haustiers: Das sind die besten, lustigsten und kuriosesten Fotos unserer Leser
Alljährlich wird am 11. April der „Internationale Tag des Haustiers“ gefeiert. Wir nahmen dies zum Anlass und baten unsere Leser auf „Facebook“, uns die schönsten Fotos …
Tag des Haustiers: Das sind die besten, lustigsten und kuriosesten Fotos unserer Leser
Ab morgen heißt es wieder „Freie Fahrt“
Am morgigen Freitag soll am frühen Nachmittag die Gemeindestraße von Hohenpeißenberg zur Anschlussstelle der B 472, Hohenpeißenberg Ost, wieder für den Verkehr …
Ab morgen heißt es wieder „Freie Fahrt“
Raisting
Beim ökologischen Landbau gab‘s Bestnoten
Bereits zum fünften Mal konnte die Staatliche Fachschule für Agrarwirtschaft Schüler der Fachrichtung „Ökologischer Landbau“ verabschieden. 19 Schüler erhielten bei der …
Beim ökologischen Landbau gab‘s Bestnoten