+
Ausgelassen gefeiert haben die etwa 150 maskierten Besucher beim Feuerwehrball im „Deininger Anwesen“ in Unterhausen. 

Feier im Vereinsheim

Feuerwehrball Unterhausen: Junges Publikum kräftig am feiern

  • schließen

Vor allem die jüngere Generation ließ es auf dem Feuerwehrball in Unterhausen richtig krachen. Rund 150 Besucher feierten im „Deininger Anwesen“. 

Unterhausen – Beste Stimmung herrschte beim Ball der Freiwilligen Feuerwehr Unterhausen im „Deininger Anwesen“: Rund 150 Besucher waren in das Vereinsheim gekommen. „Es war eine wirklich gelungene Veranstaltung“, sagt der erste Kassierer der Feuerwehr Thomas Eisenschmid, „die Stimmung war super und es war richtig voll.“ Nicht nur die Musik der Trachtenkapelle Wessobrunn brachte die Gäste, die in den unterschiedlichsten Kostümen gekommen waren, in Feierlaune.

Einlagen begeistern Publikum

Auch der Auftritt der Showtanzgruppe „Wild Angels“ und eine Einlage der Feuerwehr-Damen begeisterten das Publikum. Besonders gefreut habe die Veranstalter, dass so viele junge Besucher gekommen waren. „Der Ball ist bei uns ja schon lange Tradition. Es ist toll, wenn auch die 18-Jährigen bei der Feier ihren Spaß haben“, so Eisenschmid. Vermisst habe er lediglich „ein wenig die 40- bis 50-jährigen Besucher – doch dafür hat das etwas jüngere Publikum umso kräftiger gefeiert.“ 

nema

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Solides Polster für Projekte in Sindelsdorf
Was passierte in Sindelsdorf in den vergangenen zwölf Monaten? Welche Projekte stehen an? Und wie steht die Gemeinde finanziell da? In der Bürgerversammlung am Freitag …
Solides Polster für Projekte in Sindelsdorf
Viele wollten mehr über „999 Sonnendächer für Peißenberg“ wissen
Mit ihrem Aktionstag „999 Sonnendächer für Peißenberg“ hat die Energiegenossenschaft einen Nerv getroffen: „Viele gute Gespräche“, eine „überwältigende …
Viele wollten mehr über „999 Sonnendächer für Peißenberg“ wissen
Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
Der landkreisweite „Freiwilligen-Tag“ am Samstag kam unter anderem dem Penzberger Breitfilzmoor zugute: 17 Kinder rückten zur Moorpflege an. Sie wurden dabei von …
Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet
Zum Jubiläum gönnen sich die Weilheimer Festspiele erstmals eine Wiederholung. Die Premiere in der Hochlandhalle zeigte: Der „Brandner Kaspar“ hat von seinem Reiz nichts …
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet

Kommentare