+
In Weilheims Innenstadt wurde für die ZDF-Serie „Marie fängt Feuer“ gedreht. Die Arbeiten sorgten für Aufsehen. 

„Schönster Blick über den Marienplatz“

Filmteam in Weilheim: ZDF dreht für „Marie fängt Feuer“

Weilheim wird Drehort für die neuen Folgen von „Marie fängt Feuer“: Ein Filmteam des ZDF drehte dieser Tage am Marienplatz. Das sorgte für viel Aufsehen.

Weilheim – Für großes Aufsehen hat dieser Tage ein Filmdreh am Marienplatz gesorgt. Passanten blieben stehen und beobachteten den Aufbau durch das Filmteam. Denn das ZDF drehte dort die neunte und zehnte Folge der Serie „Marie fängt Feuer“ aus der „Herzkino“-Reihe.

Gedreht wurde unter anderem im ersten Stock des Möbel- und Dekogeschäfts von Christa Kriesmair. „Da hat man einfach den schönsten Blick auf den Marienplatz“, so die Geschäftsinhaberin. Sie freut sich, dass Weilheim als Drehort ausgewählt wurde: „Da ist man doch stolz, wenn die eigene Stadt im Fernsehen zu sehen ist.“

Mehrere Drehorte in Weilheim

Die Filmausstatter haben Weilheim als Drehort ausgewählt, da die Stadt perfekt zu den neuen Folgen passe, wie eine Sprecherin der Produktion erklärte. Die „Location“ wurde mehrmals besichtigt, und auch eine Drehgenehmigung bei der Stadt wurde eingeholt. Beim Dreh waren dann Jürgen Tonkel, der in der Serie den Bürgermeister spielt, und Hauptdarstellerin Christine Eixenberger vor Ort. Drehorte in Weilheim sind neben weiteren Läden am Marienplatz auch der Bahnhof, ein Fitnessstudio und zwei Wohnungen. Ein Sendetermin, an dem Weilheim in „Marie fängt Feuer“ zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.  

Franziska Florian

Lesen Sie auch: Abi-Streich am Weilheimer Gymnasium: „Lasst die Affen aus dem Zoo“. 

Auch interessant: Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben
Am Donnerstag verstarb ein Radfahrer. Diese Meldung an sich wäre schon dramatisch genug. Schlimmer wird sie noch durch das Verhalten mancher Zeugen.
Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben
Nach dem Abriss des Güterbahnhofs kommen Parkplätze
Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs in Weilheim herrscht derzeit emsiger Betrieb. Vom Fortschritt der Arbeiten hängt ab, wann das Gelände daneben zum Parkplatz …
Nach dem Abriss des Güterbahnhofs kommen Parkplätze
Schock auf dem Heimweg: Schüler folgen Blutspur - das rettet einem Mann das Leben
Auf dem Rückweg vom Sportunterricht stoßen drei Jugendliche in Penzberg auf eine Blutspur. Sie folgen ihr und finden einen schwer verletzten Mann im Wald. Ohne ihre …
Schock auf dem Heimweg: Schüler folgen Blutspur - das rettet einem Mann das Leben
Die vier Birken beim Ex-Metropol sind weg - Bund Naturschutz spricht von Hauruckverfahren
Die Bäume vor dem früheren Metropolkino in Penzberg sind wegen des bevorstehenden Umbaus gefällt worden - beim Bund Naturschutz ist man verärgert.
Die vier Birken beim Ex-Metropol sind weg - Bund Naturschutz spricht von Hauruckverfahren

Kommentare