+
Im vergangenen Jahr lockte die Französische Woche zahlreiche Besucher auf den Weilheimer Marienplatz. 

Auftakt ist am diesmal bereits am Mittwoch

Französische Woche in Weilheim heuer einen Tag länger

  • schließen

Mit Käse, Wein und Chansons startet die Französische Woche in Weilheim am kommenden Mittwoch, 3. Juli. Bereits zum 32. Mal wird in diesem Jahr auf dem Marienplatz die Städtepartnerschaft mit Narbonne gefeiert.

Weilheim – „Das Programm lehnt sich an das der vergangenen Jahre an“, so Hermine Zaha, Leiterin des Veranstaltungsbüros der Stadt Weilheim. Neben kulinarischen Köstlichkeiten der Weilheimer Gastronomen und ihrer französischen Partner erwartet die Besucher Musik des „Trio Nostalgie“ und des Narbonner Duos „Vita Est“. Tänzerische Einlagen kommen von der „Klangfabrik“.

Auch die Ausstellung im Weilheimer Stadtmuseum ist der französischen Kunst gewidmet. Gezeigt werden dort die Öl- und Acrylgemälde der Malerin Angèle Villat, die im kleinen Ort Castelnau d´Aude in der Nähe von Narbonne lebt.

Kürzlich war ein Filmteam in Weilheim zu Gast: ZDF dreht für „Marie fängt Feuer“

Wie bereits im Vorjahr ist für die Französische Woche heuer wieder ein Familiennachmittag geplant. Am letzten Tag des Festes, Sonntag, 7. Juli, gibt es dabei nicht nur eine Kugel Eis für alle Kinder gratis, sondern auch Kinderschminken, ein Karussell und Vorführungen des Zauberers Tom Kratz. „Das ist 2018 gut angekommen“, sagt Zaha.

Kleine Neuerungen gibt es dann allerdings doch bei der Feier, die von der Stadt Weilheim in Kooperation mit der Weilheimer „Wirte GbR“ veranstaltet wird. „Statt am Donnerstag beginnt die französische Woche bereits am Mittwoch und dauert damit einen Tag länger“, erklärt Zaha. Erstmals ist heuer außerdem die Schokoladenmanufaktur „Chococult“ der Familie Clement in Weilheim vertreten. Mit französischen Crêpes versorgt sie die Besucher.  

Die Öffnungszeiten: Mittwoch: 17 bis 23 Uhr, Donnerstag: 10 bis 23 Uhr (Mittagstisch ab 11 Uhr),Freitag: 10 bis 23.30 Uhr (Mittagstisch ab 11 Uhr), Samstag: 10 bis 23.30 Uhr und Sonntag: 10 bis 21.30 Uhr.

Auch interessant: Landkreisbürger beim Stadtradeln dabei

Etwas für Gartenfans: „Tag der offenen Gartentür“ im Landkreis Weilheim-Schongau

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

15-jähriger Penzberger bei „Tag der Talente“ in Berlin
Constantin Pfannschmidt aus Penzberg ist ein Talent in Naturwissenschaften und IT. Er hat an zahlreichen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen. Nun wurde er zum „Tag der …
15-jähriger Penzberger bei „Tag der Talente“ in Berlin
Peißenberg will bei 5 G-Technik erstmal abwarten
Wie soll sich Peißenberg bezüglich eines möglichen Mobilfunknetzausbaus auf „5 G“-Standard verhalten? Mit der Frage beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss. Das …
Peißenberg will bei 5 G-Technik erstmal abwarten
Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben
Am Donnerstag verstarb ein Radfahrer. Diese Meldung an sich wäre schon dramatisch genug. Schlimmer wird sie noch durch das Verhalten mancher Zeugen.
Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben
Nach dem Abriss des Güterbahnhofs kommen Parkplätze
Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs in Weilheim herrscht derzeit emsiger Betrieb. Vom Fortschritt der Arbeiten hängt ab, wann das Gelände daneben zum Parkplatz …
Nach dem Abriss des Güterbahnhofs kommen Parkplätze

Kommentare