Rückruf bei dm: Fremdkörper in Bio-Babynahrung entdeckt - das müssen Eltern nun beachten

Rückruf bei dm: Fremdkörper in Bio-Babynahrung entdeckt - das müssen Eltern nun beachten
+
Präsentieren das neue VHS-Programm: (V. li.) Raphael Karisch (Weilheimer Tagblatt), Andrea Marsch (VHS Weilheim), Mechthild Merz (VHS Peißenberg), Katja Wippermann (VHS Penzberg)

Neues Kursprogramm der VHS Weilheim

Mit der Volkshochschule bis ins Weltall

  • schließen

Eine neue Sprache sprechen – oder lieber knallhart verhandeln lernen? Das Kursprogramm der VHS Weilheim für Frühjahr und Sommer 2019 deckt viele Interessen ab. 

Weilheim – Als Andrea Marsch im Oktober 2018 Leiterin der Volkshochschule (VHS) Weilheim wurde, freute sie sich darauf, viele neue Ideen und Pläne für das kommende Semester zu verwirklichen (wir berichteten). Dass ihr das gelungen ist, zeigt sich am Kursprogramm für Frühjahr und Sommer 2019: Für 300 Kurse, darunter auch Seminare und Vorträge, die digital in Form von „Webinare“ und „Livestreams“, können sich die Weilheimer nun anmelden.

Das Angebot von Internetseminaren war Marsch ein großes Anliegen. Während die sogenannten Webinare – beispielsweise zum Thema „Fotobearbeitung“ – online für eine kleine Gruppe von Teilnehmern stattfinden, handelt es sich bei den „Livestreams“ um Vorträge, die im Internet von einem breiten Publikum angesehen werden können. „Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind, ist beides eine tolle Möglichkeit, um sich von Zuhause aus weiterzubilden“, erklärt sie. Dass es dazu zumindest technische Grundkenntnisse benötigt, sieht die Leiterin nicht als Problem: „Auch ältere Leute kennen sich heutzutage mit dem Smartphone und dem Internet aus.“

Auch Deutschkurse werden wieder angeboten

Wieder aufgenommen in das Kursprogramm hat Marsch auch Deutschkurse, die von Niveaustufe „A1“ bis „B2“ reichen. „Ganz neu ist außerdem ein spezieller Deutschkurs für ausländische Kräfte, die in Pflege- und Gesundheitsberufe tätig sind“, sagt sie. Wichtig war ihr zudem, ein übergreifendes „Thema“ für das Semester zu finden. „Wir haben wir uns für „Natürlich Pfaffenwinkel“ entschieden – das heißt, es gibt viele Angebote rund um das Thema ,Natur’ und die heimische Tier- und Pflanzenwelt.“ Unter anderem bietet die Volksschule dazu eine Heilkräuter-Exkursion durch die Landschaft am Hardt an sowie ein „Kleines Gärtner ABC“ rund um die Selbstversorgung mit Gemüse und Kräutern. 

Außerdem können Kinder und Erwachsene unter dem Motto „Dem Biber auf der Spur“ in Hechendorf bei Murnau den Lebensraum des Nagetiers erkunden. „Künftig soll das Kursprogramm immer unter einem übergreifenden Thema stehen. So erschließen sich oft ganz neue Blickwinkel, auch für aktuelle Themen“, so Marsch.

Besondere Lesung als weiteres Highlight

Als ein weiteres „Highlight“ nennt die VHS-Leiterin eine Lesung mit musikalischer Begleitung der Schriftstellerin Stefanie Gregg. Bei der Veranstaltung „Blaue Nächte – Eine literarische Reise durch Italien und Frankreich“ verbinden sich Literatur mit dem Spiel der japanischen Pianistin Mayuko Obuchi und der Sopranistin Anna-Magdalena Perwein. Für Kinder und Erwachsene kann Marsch zudem den Vortrag „Abenteuer Apollo“ mit Wissenschaftsredakteur Helmut Hornung empfehlen; „Vor 50 Jahren hat zum ersten Mal ein Mensch den Mond betreten – doch der Traum der Menschen, dorthin zu fliegen, geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Das ist eine spannende Geschichte.“

Die Frage, ob es im neuen Semester auch Kurse zu kuriosen Themen gebe, verneint Marsch mit einem Lachen. „Ein Kurs hat aber einen ungewöhnlichen Titel. Er heißt ,Des Teufels schwarze Seele – Verhandlungstechniken ohne Moral’. Die Teilnehmer lernen darin, sich bei harten Verhandlungen nicht über den Tisch ziehen zu lassen“, sagt sie.

Erhältlich

ist das Programm für Frühjahr/Sommer 2019 in der Geschäftsstelle der VHS (Admiral-Hipper-Passage) sowie im Rathaus und anderen öffentlichen Einrichtungen. Im Internet sind die Angebote auf der Homepage der VHS Weilheim zu finden. Die Anmeldung ist möglich über ein Online-Formular, per Mail an info@vhs-weilheim.de oder unter Tel. 0881/9278338.

Lesen Sie auch:

Neujahrsempfang: Weilheims CSU in voller Breite.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hohenpeißenbergs Jugend gestaltet Treff im „Pumpenhaiserl“
Rund 150 000 Euro hat die Gemeinde Hohenpeißenberg investiert, um das ehemalige Wasserwerk in einen Jugendtreff umzubauen. Nachdem die Arbeiten an der Bausubstanz …
Hohenpeißenbergs Jugend gestaltet Treff im „Pumpenhaiserl“
Hilft hier ein Kreisel oder eine Ampel?
Mit der weiteren Bebauung des Angers zwischen „Pöltner Hof“ und Au braucht es dringend eine Verkehrslösung an der Kreuzung beim Hallenbad, da ist sich der Stadtrat …
Hilft hier ein Kreisel oder eine Ampel?
Gymnasium Penzberg: Die Vier-Millionen-Euro-Taufe
Für fast vier Millionen Euro hat der Landkreis am Penzberger Gymnasium neue naturwissenschaftliche Räume geschaffen sowie das Dachgeschoss im Altbau ausgebaut. Genutzt …
Gymnasium Penzberg: Die Vier-Millionen-Euro-Taufe
Rücksichtsloser Überholer: Frau entgeht nur knapp Frontalzusammenstoß
Das hätte übel ausgehen können: Nur durch ein Ausweichmanöver verhinderte eine Benediktbeurerin einen Frontalzusammenstoß auf der B472. Der rücksichtslose Überholer ist …
Rücksichtsloser Überholer: Frau entgeht nur knapp Frontalzusammenstoß

Kommentare